--------------------------------------------------------------------------------
News 2004
--------------------------------------------------------------------------------

 

Dezember 2004

 

26.12.2004
Megasilvester in Schrems
Bereits zum dritten Mal nehmen die Schremser Beers am Mega Silvester des Anhängerklubs ASV Schrems in und rund um die Stadthalle teil. Gemeinsam mit dem ASV Tennis wird eine Punschhütte betrieben, in der es auch Maroni und Bratkartoffeln geben wird!
20.12.2004
Frohe Weihnachten
Der Schremser Beers Baseball Club wünscht allen Besuchern dieser Homepage, allen Spielern und Mitgliedern, allen Sponsoren und Partnern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


8.12.2004
Weihnachtsmarkt in der Schremser Brauerei
Am Samstag dem 18. Dezember veranstaltet die Brauerei Schrems am Firmengelände einen Christkindlmarkt. Nähere Infos gibt`s auf der Homepage unseres Hauptsponsors.
Die Beers werden dabei mit einem Maronistand vertreten sein.

 

November 2004

 

28.11.2004
Beers-Punschstand am Schremser Hauptplatz
Die Schremser Beers betreuen am kommenden Wochenende (Fr 3. und Sa 4. Dez.) einen Punschstand am Schremser Hauptplatz. Dieser ist am Freitag Nachmittag und Samstag ganztätig geöffnet. Zudem findet am Samstag Abend der traditionelle Perchtenlauf am Hauptplatz statt.
Die Beers würden sich über zahlreichen Besuch freuen .....
13.11.2004
Mini Beers feiern Saisonabschluss
Auch der jüngste Beers-Nachwuchs ließ seine Saison mit einer Abschlussfeier ausklingen. Im Gasthaus Trinkl wurden bei Hamburger, Pommes und guter Stimmung die besten Spieler des abgelaufenen Jahres geehrt. 
Den begehrten Titel des MVP sicherte sich Thomas Waldbauer (Foto).
Bericht

13.11.2004
Schmankerlschnapsen großer Erfolg
Zur vollsten Zufriedenheit der Veranstalter verlief auch das im Anschluss an die Minis-Feier veranstaltete "Schmankerlschnapsen2004". 
Kurzbericht
5.11.2004
Statistiken komplett online
Nun sind alle Statistiken der Beers1 (inkl. Play Offs) und der Beers2 der abgelaufenen Saison online.
Außerdem wurden die AllTime-Stats des Schremser Beers BC bereits aktualisiert.
Statistiken

 

Oktober 2004

 

31.10.2004
Beers - Schmankerlschnapsen
Am Freitag dem 12.11.04 findet im GH Trinkl ab 19h wieder das jährliche "Schmankerlschnapsen" statt. Karten sind bei Obmann Wolfgang Styll, mehreren Beers-Spielern, im GH Trinkl oder direkt bei der Veranstaltung erhältlich. Unter allen Teilnehmern wird ein Ganslessen für 2 Personen verlost.
Der Reingewinn der Veranstaltung kommt dem Beers-Nachwuchs zugute.
17.10.2004
Kufstein Vikings sind Baseball-Staatsmeister
Die Vikings aus Kufstein bleiben auch in Spiel3 der Finalserie der ABL gegen die Wr.Neustadt Diving Ducks erfolgreich und gewinnen damit überraschend klar mit 3:0 Spielen.
Für die Ducks ist dies sicherlich eine herbe Enttäuschung, haben sie doch im Grunddurchgang Platz 1 belegt und sich nach der Finalniederlage 2003 berechtigte Hoffnungen auf den ersten Titelgewinn gemacht.
15.10.2004
Ligafeiern der RLO und LL1
Wie jedes Jahr gibt es am Ende der Saison offizielle Ligafeiern. Die der RLO findet heuer beim Meister in Gramstetten statt (30.10.), die der LL1 schon traditionell in Tulln (23.10.). Alle Spieler, Funkionäre und Fans sind herzlich eingeladen!
Einladung Meisterfeier RLO
Einladung Meisterfeier LL1
1.10.2004
BG und BRG Gmünd gewinnt Österreichischen Baseball Schulcup
Wie schon im Vorjahr sichert sich auch heuer das BG und BRG Gmünd unter der Leitung von Mag. Mike Preißl den Sieg im Österreichischen Schulcup der Kadetten (7. und 8. Schulstufe). Die Burschen und Mädels aus dem Kader der Schremser Mini Beers und teilweise Little Beers gewannen alle Spiele und wurden somit souveräner Sieger des Turniers auf der Wiener Spenadlwiese.
Bericht

 

September 2004

 

29.09.2004
He will be back again .....
Der heuer sehr erfolgreiche Beers-Coach Scott Machen ist bereits wieder zurück in Phoenix (USA). Es war aber kein endgültiger Abschied, man konnte sich auf ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit einigen. Somit wird Scott bereits im März wieder nach Schrems zurückkehren und den Beers eine weitere Saison als Headcoach aller Teams zur Verfügung stehen. 
Für die Gmünder Ausgabe der NÖN gab er vor seiner Abreise noch ein kurzes Interview.
25.9.2004
Beers2 gewinnen Lokalderby
Zum Abschluss der Saison 2004 trafen die Beers2 in Alt-Weitra auf die Red Devils. In einem von beiden Seiten sehr locker geführten Spiel gerieten die Schremser nie in Gefahr und behielten mit 30:14 klar die Oberhand. 
Höhepunkt des Tages war der erste Karriere-Homerun von Matthias "Hias" Koppensteiner.
25.9.2004
Beers-Nachwuchs im NÖ-Team
Das Kadetten-Team Niederösterreich (mit Benni Böhm, Hannes Filler, Stefan Wurz und Thomas Rzepa) verliert beim Bundesländercup beide Spiele gegen Wien und belegt damit den zweiten Platz.
Bereits voriges Wochenende spielte Matthias Koppensteiner mit dem Junioren-NÖ-Team (weitere Beers-Kandidaten waren verhindert) und erreichte Platz drei hinter Wien und Oberösterreich.
 
20.09.2004
Beers-Saisonfeier ein voller Erfolg
An die 100 Spieler, Funktionäre, Sponsoren und Fans fanden sich am Samstag zur alljährlichen Saison-Abschlussfeier der Beers ein, um auf die erfolgreiche Spielzeit anzustoßen und den Abschied von Coach Scott Machen zu feiern, der bereits diese Woche in die USA zurückkehrt.
Im "Vorprogramm" kam`s zu einem Fußballmatch eines Beers-Teams gegen den ASV Sektion Tennis, bei der anschließenden Feier im Garten der Familie Rzepa wurden dann die Beers-Awards vergeben.
Bericht 
16.9.2004
Drei GoldGloves für die Beers1
Gleich 3 GoldGloves für die besten Spieler einer jeweiligen Position in der RLO konnten die Beers heuer gewinnen:
2nd Base - Dieter Schebesta
Short Stop - Mike Preißl
Center Field - Matthias Geist
Auch in der Offensive konnten gute Plazierungen erreicht werden. So scheinen mit Tomoki Sato (3.), Max Greiner (6.) und Hannes Filler (10.) drei Beers in den Top Ten auf.
Der vollständige RLO2004-Bericht von Ligachef Chris Neumann steht auf der Homepage der RLO zum Download bereit.

Die beersinternen Awards werden diesen Samstag bei der Abschlussfeier vergeben ....
12.9.2004
Bronze für die Little Beers
Die Little Beers holen sich bei den österreichischen Jugendmeisterschaften in Wien den 3. Platz und somit die Bronzemedaille. 
Die Finalteilnahme wurde nur knapp verpasst. Trotzdem waren Spieler und Coaches mit den gezeigten Leistungen zufrieden.
Bericht
6.9.2004
Beers1 sind Vizemeister der RLO 2004
Die Schremser Beers gewinnen am Samstag das erste Finalspiel der RL Ost in Schrems überraschend gegen den hohen Favoriten aus Gramastetten mit 13:9. 
Leider muss man sich am Sonntag vor großartiger Kulisse (Beersfans und Highlandersfans) zweimal in Oberösterreich geschlagen geben (10:5 und 10:6). Somit heißt der neue Meister der RLO Gramstettner Highlanders. Herzliche Gratulation.
Was für die Beers bleibt ist der größte Erfolg in der noch jungen Vereinsgeschichte: Vizemeistertitel nach einer großartigen Saison.
Bericht
Bilder des Wochenendes folgen in Kürze ...

Den 3. Platz in der RL Ost belegt der Serienmeister der letzten Jahre, die Vienna Indians. Die Wiener besiegen die Crazy Geese aus Rohrbach in der Serie mit 2:0-Siegen.
6.9.2004
Beers2 schaffen Klassenerhalt in der LL1
Nachdem die Vienna Wanderers2 gegen den Tabellenführer Vienna Bucks verlieren, sichern sich die Beers2 den 5. Platz in der Landesliga1 und somit die Berechtigung auch nächstes Jahr wieder in dieser Liga zu spielen. Damit wurde das angestrebte Saisonziel erreicht.

 

August 2004

 

31.8.2004
IFinale der Regionalliga Ost 2004I
Schremser Beers vs Gramstettner Highlanders
Gespielt wird eine Best-of-Three-Serie. Am Samstag kommt`s zu einem Neun-Inning-Spiel am BeersField (14.00 Uhr). Am Sonntag wird dann ein 7-Inning-Game in Oberösterreich gespielt (13.00 Uhr). Im Anschluss daran fände im Falle eines 1:1-Gleichstandes ein eventuelles Entscheidungsspiel statt.
Als Einstimmung auf`s Finale hier eine kurze Gegenüberstellung beider Vereine und Statements zum Finale.
29.8.2004
Beers1 sensationell im RLO-Finale
Die Beers1 und die Vienna Indians liefern sich vor einer großartigen Zuschauerkulisse am BeersField einen spannenden Schlagabtausch. Haben die Beers im ersten Spiel mit 16:23 noch das Nachsehen, gewinnen sie danach das Entscheidungsmatch nach unglaublich spannendem Spielverlauf mit 16:14 und werfen somit sensationellerweise den Serienmeister der Regionalliga der letzten Jahre aus dem Bewerb. Somit spielen die Beers nun am kommenden Wochenende gegen die Gramstetten Highlanders um den Meistertitel.
Spielbericht
28.8.2004
Beers2 feiern "einen Sieg in 2 Spielen"
Die Beers2 können die Fortsetzung des abgebrochenen Spiels gegen die Mercies knapp mit 23:22 für sich entscheiden und einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf erringen. Im anschließenden Rückspiel kann man 3 Innings lang mithalten, muss sich aber letztendlich klar mit 9:27 geschlagen geben.
Nun müssten die Vienna Wanderers ihre beiden ausstehenden Spiele (gegen den Tabellenersten und den Tabellenzweiten) gewinnen, um die Beers noch in die Relegation zu schicken.
Spielbericht
23.8.2004
Beers1 bestreiten die Play Offs
In den Play Offs trifft der Erstplazierte auf den Vierten des Grunddurchganges, und der Zweite auf den Dritten. Die Paarungen heißen also Highlanders - Crazy Geese und Indians - Beers.
Der Spielplan sieht ein 9 Innings-Spiel am Samstag beim Schlechterplazierten vor, am Sonntag wird ein 2 mal 7 inning Doubleheader am Heimplatz des Besserplazierten gespielt. Welches Team als erstes 2 Siege aufweist steigt ins Finale auf. Die Verlierer spielen um den 3. Platz (jeweils wieder gleicher Modus).

Indians geben w.o. - Heimspiel der Beers am Sonntag
Aufgrund akuten Spielermangels gaben die Indians das Samstagsspiel gegen die Beers1 schon jetzt w.o.! Damit führen die Beers mit 1:0 Spielen in der Serie.
Am Sonntag kommt`s dann zu einem Doubleheader am BeersField (13.00 Uhr), da der Heimplatz der Wiener nicht zur Verfügung steht.
22.8.2004
Beers2 gegen Crusaders ohne Chance
Nach dem wichtigen Auswärtssieg letzte Woche gegen die Ducks2 müssen sich die Beers2 diesmal den Crusaders aus Klosterneuburg klar mit 21:1 gechlagen geben. Die Offensivstärke der letzten Woche konnte nicht wiederholt werden und im Feldspiel schlichen sich einige Unkonzentriertheiten ein.
Spielbericht

Beers2-Protest wird stattgegeben
Nun wurde auch bekannt, dass das Spiel der Beers2 gegen die Diving Ducks2 (ursprüngl. Ergebnis 20-7 für die Ducks2) mit 9:0 für die Beers strafverifiziert wurde, da die Ducks einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt haben !!!

21.8.2004
Beers1 gewinnen auch 7. Spiel in Serie
Auch Dauerregen und ein locker drauflosspielendes Pirates-Team aus St.Pölten können den Siegeszug der Beers1 nicht stoppen. Mit 20:17 gewinnt die Truppe um Scott Machen auch das 7. Spiel in Folge. Aufgrund des starken Regens konnte Spiel2 nicht mehr ausgetragen werden. Voraussichtlich wird es auch nicht mehr nachgetragen, da es für den Ausgang des Grunddruchgangs völlig ohne Bedeutung wäre.
Somit beenden die Beers1 den Grunddurchgang definitiv am 3. Tabellenrang und spielen am kommenden Wochenende in den PlayOffs gegen die Vienna Indians.
Spielbericht Beers1 vs Pirates
15.08.2004
2 dramatische und spannende Siege der Beers I: Play Offs gesichert
Ein sensationelles Wochenende hat der Schremser Beers Baseball Club zu verzeichnen. Nach dem wichtigen Sieg der Beers II gegen die Wr. Neustadt Diving Ducks gewinnen auch die Beers I den Doubleheader zuhause gegen die Rohrbach Crazy Geese und sichern sich damit die Teilnahme an den Play-Offs. In beiden Spiele liegen die Schremser zurück und kämpfen sich mit einer Aufholjagd heran. Beide Male fällt die Entscheidung erst im letzten Inning. Das erste Match endet 9:8 für die Heimischen, das zweite geht nach dem entscheidenden 2-Run-Homerun von Matthias Geist mit 17:15 an die Schremser. Eines der spannendesten Spiele am Beers-Field war auch eines der bestbesuchten in dieser Saison.
Bericht
14.08.2004
Beers2 feiern wichtigen Sieg gegen Ducks2
Im wichtigen Spiel gegen den Abstieg gewinnen die Beers2 auswärts gegen die Diving Ducks2 mit 22:18. 
Die Beers konnten ständig eine klare Führung behaupten, mussten die Wr.Neustädter im letzten Inning allerdings gefährlich nahe heran lassen, bevor das letzte Out gelang.
Somit verfügen die Beers2 nun schon über 3 Siege und haben es selber in der Hand sich vom Tabellenende abzusetzen.
Bericht
7.8.2004
Beers1 on the Run
Die Beers1 schwimmen momentan auf einer Erfolgswelle. Nach den beiden Siegen letzte Woche im Burgenland konnten diesmal auch die beiden Spiele gegen die Pirates in St.Pölten gewonnen werden. Dies ist umso bemerkenswerter, da die Beers gegen die Pirates in den bis dahin 8 Duellen nie gewinnen konnten.
Die Ergebnisse lauteten 8:2 und 12:2 (nach MercyRule).
Bericht

Beers2 unterliegen auf der Spenadlwiese
Die Beers2 unterliegen den starken Wanderers2 auf der Spenadlwiese klar mit 14:2 und sind weiter in den Abstiegskampf verwickelt.
Bemerkenswertes Detail: Daniel Spazierer absolvierte früher als erwartet seine ersten Innings am Mound nach seinem Achillessehnenriss Mitte Februar.
Bericht
31.7.2004
Beers1 sweepen überraschend die Crazy Geese
Tolle Leistung der Beers1. Der Tabellenzweite, die Crazy Geese aus Rohrbach, konnte auswärts in beiden Spielen bezwungen werden. Gute Offensivleistungen, fast fehlerlose Defensive und ein intakter Teamgeist führten zu diesem Erfolg. Die Endergebnisse lauteten jeweils nach 7 Innings 16:9 und 9:6 !!!
Damit ist man wieder voll im Rennen um die PlayOff-Plätze und hofft auf eine ähnlich gute Leistung nächste Woche in St.Pölten gegen den Angstgegner Pirates!
Bericht

1.8.2004
Beers2 verlieren erwartungsgemäß gegen die Bucks
Wie erwartet müssen sich die Beers2 auswärts gegen den ungeschlagenen Tabellenführer, die Vienna Bucks, klar geschlagen geben. Das Endergebnis nach 7 Innings lautete 11:29.
Bericht

 

 

Juli 2004

 

27.7.2004
Nachwuchs-Nationalteamspieler wieder zurück
Alle 6 Nationalteamspieler der Beers sind am Sonntag von der jeweiligen Europameisterschaft wieder zurückgekehrt.
Die Kadetten beendeten das Turnier in Tschechien auf Platz 8, die Juniors konnten in Kroatien den 3. Platz erringen.
Gratulation an alle 6 Spieler zu den gezeigten Leistungen !!!
Ab sofort geht es auch für alle Beers-Teams in die entscheidende Phase der Meisterschaft.
Die Beers1 haben im August vier schwere DHs gegen die Geese und die Pirates (je zweimal) zu absolvieren und müssen schon eine kleine Serie starten, wollen sie die PlayOff-Qualifiaktion noch schaffen.
Die Beers2 brauchen auf jeden Fall auch noch den einen oder anderen Sieg, um den fixen Klassenerhalt zu erreichen, und die Little Beers wollen im Kampf um den Meistertitel in der Jugendliga Ost auf jeden Fall ein gewichtiges Wort mitreden.
23.07.2004
Beers II vs. Wanderers II abgesagt
Aus Personalmangel haben die Vienna Wanderers II leider das Spiel gegen die Beers II am kommenden Sonntag abgesagt. Es findet also kein Match am Beers-Field in Schrems/Eugenia statt.
19.07.2004
Homerun von Hannes Filler bei der Kadetten EM
Derzeit findet die Kadetten EM in Tschechien statt, wie bereits berichtet nehmen daran vier Nachwuchsspieler der Beers teil. Im ersten Spiel gegen Frankreich spielten drei Little Beers durch, Hannes Filler schlug dabei als einziger Spieler einen Homerun. Dennoch ging das Spiel mit 23-18 verloren, mit ein wenig Glück und Konstanz hätte dieses Spiel aber auch gewonnen werden können. Infos zur Kadetten EM gibt es unter:www.baseball.cz/eurocadets2004
19.07.2004
Beers II unterliegen Wr. Neustadt Diving Ducks II
Während bei den Beers II die besten Nachwuchsspieler aufgrund der Kadetten-EM fehlten, konnten sich die Diving Ducks mit einigen Routiniers verstärken. Ein "Big Inning" war vorentscheidend für den verdienten 20-7 Sieg der Wr. Neustädter.
Bericht
12.07.2004
Nachwuchs-Beers bei den Nationalteams im Einsatz
In den folgenden 14 Tagen sind einige Nachwuchsspieler und der Coach der Schremser Beers für die österreichischen Nationalteams unterwegs:
Kadetten (Jahrgang ´89-´91): EM in Blansko/Brünn (CZ) v. 17.07.-25.07.04:
Hannes Filler, Stefan Wurz, Benjamin Böhm, Thomas Rzepa; Coach: Scott Machen
Junioren (Jahrgang ´86-´88): EM in Karlovac (CRO) v. 20.07.-25.07.04:
Matthias Koppensteiner, Christoph Kropik
Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg bei der Vertretung Österreichs bei den Europameisterschaften.
11.07.2004
Beers II müssen sich Babenberg Crusaders geschlagen geben
Gegen die Babenberg Crusaders, Dritter der Landesliga I, hatten die Schremser Beer II am Sandplatz in Klosterneuburg eine Niederlage hinzunehmen. Zwar funktionierte die Defensive recht gut, die Offensive begann jedoch nicht richtig zu laufen und so endete das Spiel klar mit 13:3 für die Klosterneuburger. 
Bericht
10.07.2004
Beers I verlieren gegen Tabellenführer klar
Auch im Rückspiel war gegen den Tabellenführer der Regionalliga Ost - die Gramastetten Highlanders - nichts zu holen. Das erste Spiel verlieren die Beers I klar mit 25:5. Im zweiten Match kommen die Schremser zwar besser zurecht, müssen sich letztlich aber erneut, diesmal mit 16:6, geschlagen geben.
Bericht
4.07.2004
Little Beers splitten gegen Vienna Lions
Eine knappe Niederlage und ein klarer Sieg lautet die Bilanz der Little Beers in der Wiener Freudenau. Nach einem schwachen Beginn gehen die jungen Schremser in Spiel 1 in Führung, müssen sich aber im letzten Inning doch noch geschlagen geben. Im zweiten Match spielen die Littles souverän und konsequent und gewinnen klar mit 7:1.
Bericht
3.07.2004
Beers1 gewinnen beide Spiele gegen die Dodgers
Die Beers1 präsentieren sich in Attnang gegen den Tabellenletzten sehr kompakt und konzentriert. Das erste Spiel verlief lange Zeit ausgeglichen, bis sich die Beers mit 8:1 letztendlich klar durchsetzten. Spiel2 gestaltete sich wesentlich einseitiger und ging mit 20:3 an die Schremser.
Bericht

 

Juni 2004

 

27.06.2004
Beers1 splitten gegen Lawnmowers
Auch im zweiten Duell dieser Saison müssen sich die Beers1 gegen die Lawnmowers mit einem Split zufrieden geben. Spiel1 ist eine klare Sache für die Schremser und endet nach MercyRule mit 13:2. In Spiel2 liegen die Beers bereits mit 8 Runs zurück. Nach einer tollen Aufholjagd ziehen die Wiener unter starker Mithilfe der Beers-Defense wieder davon und gewinnen sehr deutlich mit 24:11.
Bericht
26.6.2004
Shut Out für Philipp "Chü" Muck
Toller Tag für den Nachwuchs am Beers Field. Die Little Beers schlagen bei herrlichem Baseballwetter die Blue Bats aus Schwechat in der Jugendliga zwei mal (10:0 und 10:7). Dabei kann Philipp Muck in Spiel1 ein OneHit-ShutOut verzeichnen.
Zuvor feierten die MiniBeers ihr Debut in der Pony League gegen die Stock City Cubs. Die jüngsten Beers hielten sich hervorragend und konnten Spiel1 offen halten (9:4). Spiel2 ging klar an die routinierteren Stockerauer (19:3).
Bericht
22.06.2004
Kadetten-Bundesländercup
Am vergangenen Wochenende fand in Stockerau der Kadetten Bundesländercup statt. Die Beers waren mit vier Nachwuchsspielern im Team Niederösterreich vertreten. Leider musste die Entscheidung  am zweiten Spieltag auf Herbst vertagt werden. Ein Bericht findet sich auf der HP des NÖBSV.
Erfreulich ist, dass die Scouts des Kadetten-Nationalteams nach ihren Sichtungen Hannes Filler und Stefan Wurz fix für das Nationalteam bei der Kadetten-EM in Tschechien nominiert haben. Thomas Rzepa und Benni Böhm rittern beim Vorbereitungscamp in Schielleiten noch mit 14 anderen Spielern um die 5 freien Plätze.
20.06.2004
Beers1 unterliegen Indians zwei mal klar
Die Beers1 müssen sich in der Wiener Freudenau den zur Vorwoche nominell verstärkten Indians zwei mal klar geschlagen geben (0:10 und 6:16). Beeinträchtigt wurden die Spiele von katastrophalen Umpire-Leistungen unter denen beide Teams zu leiden hatten.
Bericht

Beers2 - It`s raining again ...
Die Beers2 mussten ihr Heimspiel gegen die Babenberg Crusaders neuerlich absagen, da der Dauerregen das Feld unbespielbar gemacht hatte. Da die Beers2 nun zwei Wochenenden spielfrei sind, werden sie erst wieder am 11.Juli, nach 7 Wochen Spielpause (!!), im Einsatz sein.
12.06.2004
Beers1 vs Pirates wegen Regens abgebrochen
Unglaublich aber wahr. Auch das Spiel der Beers1 gegen die Pirates musste verschoben werden. Zwar konnte das Spiel nach einem heftigen Regenguss und  einigen Feldarbeiten mit einer Stunde Verspätung begonnen werden, jedoch war nach 3 Innings und einem weiteren Hagelschauer endgültig Schluss. Das Spiel muss somit neu augetragen werden.
Damit wurden von 6 regulären Spielterminen der Beers1 wegen Regens zwei im vorhinein abgesagt, zwei während des Spiels abgebrochen, eines bei starkem Regen über die Bühne gebracht und lediglich eines bei trockenen Verhältnissen gespielt ......
10.06.2004
Beers1 sweepen Vienna Indians
Nach vier teils schmerzlichen Niederlagen in den letzten beiden Saisonen konnten die Beers1 nun endlich über einen Erfolg gegen den regierenden Meister der RLO, die Vienna Indians, jubeln. Dass gleich beide Spiele beim DH an die Schremser gingen war umso überraschender (Ergebnisse: 13:3 und 12:9).
Bericht 
Nun hofft man den Aufwärtstrend schon am Samstag gegen die St.Pölten Pirates, einen Angstgegner der Beers, fortsetzen zu können!

Das Heimspiel der
Beers2 am Sonntag gegen die Diving Ducks2 aus Wr. Neustadt musste leider wegen Terminproblemen der Gäste abgesagt werden. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.
9.06.2994
Beers stellen einige Nationalteam-Spieler
Großer Erfolg für die Beers auch auf internationaler Ebene:
Matthias Koppensteiner und Chris Kropik wurden nach einigen Tryouts und Camps in den 16-Mann-Kader des Juniorennationalteams für die Europameisterschaft im Juli in Kroatien einberufen.
Weiters finden sich Hannes Filler, Thomas Rzepa und Benni Böhm im erweiterten Nationalteamkader der Kadetten, welcher für die EM in Tschechien (auch Juli) noch einige male gecuttet wird.
Zu guter letzt sind gleich 6 Nachwuchsspieler am 19./20. Juni beim Bundesländercup der Kadetten in Stockerau für das Team Niederösterreich im Einsatz: Hannes Filler, Benni Böhm, Stefan Wurz, Thomas Rzepa, Rafael Widermann und Daniel Böhm.
Die Beers gratulieren ihren erfolgreichen Nachwuchsspielern recht herzlich und wünschen viel Erfolg .....
4.6.2004
Beers1 und Beers2 ABGESAGT
Der Wettergott hat heuer kein Einsehen mit den Beers. Beide Heimspiele des Wochenendes, sowohl das für Samstag angesetzte Regionalliga-Spiel der Beers1 gegen die Crazy Geese (Ersatztermin voraussichtlich 15. August) als auch das Landesliga-Spiel der Beers2 am Sonntag (noch kein Ersatztermin) gegen die Mercies, mussten aufgrund der starken Regenfälle der letzten Tage abgesagt werden. 
Bleibt zu hoffen, dass das BeersField am nächsten Wochenende (3 Spiele in 4 Tagen) bespielbar ist.

 

Mai 2004

 

30.5.2004
Little Beers erobern mit Sweep die Tabellenführung
Eine klare Angelegenheit war der Doubleheader der LittleBeers in der Jugendliga Ost gegen die Traiskirchen Grasshoppers. Ausschlaggebend dafür waren die mannschaftliche Geschlossenheit und die körperliche Überlegenheit des Schremser Nachwuchses. Höhepunkt des Tages war sicherlich der No-Hitter von Pitcher Hannes Filler in Spiel2. Die Endergebnisse lauteten  16-10 und 12-1 für die Little Beers.
Bericht
23.5.2004
Beers II gewinnen erstes Landesliga I Match
Einen Kampf gegen das Wetter und gegen die Stock City Cubs II gewinnen die Beers II mit 22:21. Schneetreiben, Regen und niedrige Temperaturen machten beiden Mannschaften zu schaffen, die Beers konnten ihre Leistung vom vorigen Sonntag wiederholen. Teamgeist und gutes Pitching brachten nach fast fünf Stunden Spielzeit am Beers-Field den ersten Erfolg des Teams  in der Landesliga I.
Bericht
20.5.2004
Beers I gewinnen gegen Dodgers glatt
Die Beers I schlagen im Nachtragsspiel der Regionalliga Ost die Weibern Dodgers klar nach 5 Innings mit 25:11.
Kuriosum am Rande: Für die Dodgers begann Marc Stein als Pitcher, der vor 2 Jahren ein halbes Jahr für die Beers gespielt hatte!
Bericht

Littles splitten gegen Wanderers
Die Little Beers konnten in ihrem ersten Meisterschaftsspiel gegen die Vienna Wanderers einen Split erreichen. In zwei knappen Spielen gewannen die Wanderers Game1 mit 12:11. Game2 entschieden die Little Beers mit 12:9 für sich.
Bericht
19.5.2004
Zweiter Newsletter der Saison 2004 erschienen - Abo-Aktion!!!
Zwar halten wir mittlerweile bei 86 Abonnenten, damit geben wir uns aber noch lange nicht zufrieden. Daher beginnen wir mit der ersten Abo-Aktion. Alle neuen (und fairerweise auch  bestehenden) Newsletter-Abonnenten erhalten - zusätzlich zum kostenlosen e-mail Newsletter - freien Eintritt zu allen Beers-Spielen der Saison 2004 am Beers-Field in Schrems/Eugenia (über freie Spenden freuen wir uns freilich trotzdem). Also rasch anmelden, das nächste Heimspiel ist schon am Donnerstag. Anmelden entweder hier oder in der rechten Leiste ganz unten.
Newsletter-Anmeldung
18.05.2004
Intensives Baseball-Wochenende am BeersField
Das kommende (verlängerte) Wochenende bringt viel Baseball am BeersField:
Donnerstag
10.00 Uhr - Jugendliga Ost - Wanderers @ Little Beers (DH) 
15.00 Uhr - Regionalliga Ost - Dodgers @ Beers 1 (Singlegame)
Sonntag
15.00 Uhr - Landesliga1 - Cubs2 @ Beers2
Das davor geplante MiniBeers-Match musste leider gecancelt werden!
16.5.2004
Tolle Vorstellung der Beers II - Sieger noch offen
Eine eindrucksvolle Vorstellung boten die Schremser Beers II in der Wiener Freudenau. Gegen die bisher noch ungeschlagenen Vienna Mercies zeigte das Team aus Routiniers und Little Beers defensiv aber vor allem Offensiv sein Potential. 22:22 lautete der Zwischenstand nach 8 Innings. Aufgrund der strengen Platzbelegungspläne in der Freudenau musste das Match unterbrochen werden und wird beim Rückspieltermin in Schrems fortgesetzt.
Bericht      Bilder
15.5.2004
Beers1 schlittern in ein Debakel
Die Beers1 waren sich über die Stärke der Gramastetten Highlanders bewusst, ein derartiges Debakel hatte aber niemand erwartet. Eine unglaubliche Offensivstärke der Oberösterreicher, schwaches Pitching und große Fehleranfälligkeit in der Defensive führten zu diesen beiden klaren Ergebnissen. Die Endstände nach jeweils 5 Innings lauteten 23:4 und 32:4 für die Highlanders.
Bericht
11.5.2004
Erster Newsletter der Saison 2004 erschienen
Auch heuer gibt´s wieder den regelmäßigen und aktuellen Newsletter des Schremser Beers Baseball Club. Nach der Anmeldung wird der Newsletter automatisch per e-mail zugesandt. Wer sich letztes Jahr noch nicht für den Newsletter registriert hat, soll das schnell tun. Entweder hier oder in der rechten Leiste ganz unten.
Anmelden
9.5.2004
Beers I splitten gegen Vienna Lawnmowers
Im ersten offiziellen Liga-Doubleheader der Vereinsgeschichte erreichen die Beers I einen Split. In der Wiener Freudenau gewinnen die Vienna Lawnmowers das erste Spiel, im zweiten Match sind die Beers I erfolgreich und verfügen in der Regionalliga Ost nun über zwei Siege und eine Niederlage. 
Bericht      Bilder
8.5.2004
Wieder hohe Niederlage für Beers2
Die Beers2 müssen wieder eine klare Niederlage einstecken. Gegen die Vienna Bucks, die sicher als Meisterschafsfavorit gelten, muss man sich mit 4:33 geschlagen geben. Trotz der erneuten Niederlage konnte eine kleine Leistungssteigerung erkannt werden. 
Bericht      Bilder
6.5.2004
Erstes Heimspiel der Beers2
Rehabilitation ist angesagt für die Beers2. Nach der letztwöchigen Klatsche gegen die Cubs2 aus Stockerau gastieren am Samstag (15.00 Uhr) die Vienna Bucks am Beers Field. Bedenkt man, dass die Bucks letzte Saison die Beers1 in der Regionalliga zweimal besiegen konnten, wird die Schwere der Aufgabe bewusst.
Die Beers1 gastieren am Sonntag nach dem verheißungsvollen Saisonauftakt bei den noch sieglosen Vienna Lawnmowers (14.00 Uhr, Freudenau).
1.5.2004
Regen verhindert möglichen Sweep
Die Beers1 feiern im ersten Spiel gegen die Weibern Dodgers einen überzeugenden 28:7-Sieg. Spiel 2 muss aufgrund eines unglaublichen Wolkenbruchs, infolgedessen große Teile des Feldes überschwemmt wurden, verschoben werden.
Bericht
      Bilder

2.5.2004
Missglücktes LL1-Debut
Missglücktes Debut der Beers2 in der Landesliga1.
Das Farmteam muss seiner großteils mangelnden Routine in Stockerau gegen die Cubs2 Tribut zollen und schlittert an einem rabeschwarzen Tag in eine 35:4-Niederlage.
Bericht       Mehr Bilder vom Wochenende

 

 

April 2004

 

27.04.2004
Season-Opener -   2. Versuch
Nach den Spielabsagen letztes Wochenende starten die Beers-Teams diese Woche einen neuen Versuch.
Am Samstag empfangen die Beers1 am BeersField ab 13.00 Uhr die Dodgers aus Weibern (OÖ) zu einem Doubleheader (zweites Spiel etwa ab 15.30h). Am Sonntag gehen die Beers2 in Stockerau gegen die Cubs2 in die Saison 2004. 
24.04.2004
Beide Season-Opener .....

VERSCHOBEN

Sowohl die Beers1 als auch die Beers2 mussten ihre ersten Saisonspiele verschieben.
Verhinderten starke Regenfälle den Saisonopener der Beers1 am BeersField, so war die sehr kurzfristige Absage der Umps(!) aus Klosterneuburg der Grund der Absage der Beers2 in Wr. Neustadt. Die Ersatztermine werden demnächst veröffentlich!
Die momentanen Tabellenstände der Ligen sind in der Spalte rechts ersichtlich.
18.4.2004
Beers1 gewinnen Turnier in Wels
Einen Tag nach den Beers2 schließen auch die Beers1 ihre Vorbereitungsspiele erfolgreich ab. Beim Turnier in Wels werden nach ansprechender Leistung die Salzburg Hornets (RL West) mit 12:7 und die Wels Jumpin` Chickens (BBL) mit 20:14 besiegt.
Sowohl das Pitching als auch die Defensive und Offensive konnten über weite Strecken überzeugen, und so blickt man zuversichtlich dem Meisterschaftsstart am Wochenende gegen den Titelverteidiger Vienna Indians entgegen.
17.4.2004
Beers2 proben erfolgreich für Meisterschaftsstart
Eine Woche vor Meisterschaftsstart waren die Beers2 zu einem Freundschaftsspiel bei den Red Devils zu Gast. Aufgrund einiger Ausfälle waren viele Littles-Spieler im Kader, die die in sie gesetzten Erwartungen nicht enttäuschten. So schickte Coach Scott Machen bei den Beers2 fünf Pitcher auf den  Mound, die allesamt gerade mal 15 Jahre alt sind oder es im Laufe des Jahres werden.
Die Beers2 stellten von Beginn an einen Run-Vorsprung her, den die Devils nie egalisieren konnten. Der letztendlich klare Endstand für die Beers2 lautete 23:6 nach 7 Innings.
Interessantes Detail am Rande: Dies war nach 14 Spielen seit 14. Juli 2003 der erste Sieg eines Beers-Erwachsenenteams.
6.4.2004
Spring-Training 2004 in Graz
Am Montag kehrten die Beers vom 4-tägigen Trainingslager in Graz zurück. 26 Kaderspieler nutzen die Gelegenheit, um Neo-Coach Scott Machen persönlich näher kennen zu lernen. In sechs Trainingseinheiten versuchte er die Beers mit seiner Baseball-Philosophie bekannt zu machen. Trotz deutlich merkbarer Fortschritte musste man im Trainings-DH gegen die Dirty Sox zwei Niederlagen einstecken (7:6 und 6:1). Leider konnte aufgrund eines starken Regengusses am Montag Nachmittag das abschließende Spiele gegen die Carinthian Clubbers nicht durchgeführt werden. Trotzdem waren Coaches und Spieler mit dem Verlauf der vier Tage sehr zufrieden. Nun gilt es diese Woche am Beers-Field einige Arbeiten zu erledigen, um das Osterwochenende intensiv für Trainings nutzen zu können. 

 

März 2004

 

29.3.2004
Erste Freiluftversuche
Der Doubleheader in Tulln sollte für Ravens und Beers dazu dienen, sich nach den Wintermonaten wieder an die Freiluftbedingungen zu gewöhnen. Dass dies den Tullnern besser gelang, zeigt das eindeutige Ergebnis von 21:1 im ersten Spiel. Unter den Augen von Coach Scott Machen gelang den Beers in Spiel 2 dann eine deutliche Leistungssteigerung, man musste sich aber trotzdem knapp mit 7:6 geschlagen geben. 
Die Beers begeben sich nun am kommenden Freitag nach Graz zu einem 4-tägigen Trainingslager, wo insgesamt 26 Kaderspieler dabei sein werden.
19.3.2004
Beers scharren in den Startlöchern
Der Frühlingseinbruch der letzten Tage macht Lust auf Baseball. Für die Beers beginnt bereits in Kürze die Freiluftsaison.
Am 28. März werden Beers1 und Beers2 das erste mal vor den Augen von Neo-Coach Scott Machen gegen die Ravens aus Tulln die Schläger schwingen. Am 2. April geht`s dann ab ins Trainingslager nach Graz, wo man bis 5. April neben intensiven Trainingseinheiten auch zwei Vorbereitungsspiele (Dirty Sox, Clubbers) bestreiten wird. Mindestens ein weiteres Spiel für beide Teams wird bis Meisterschaftsbeginn noch auf dem Programm stehen. Dieser erfolgt am 24. April, wenn die Beers2 in Wr. Neustadt bei den Ducks2 gastieren. Einen Tag später empfangen die Beers1 die Indians zur offiziellen Saisoneröffnung am BeersField.
Die Spielpläne aller Teams werden in Kürze online gehen!
8.3.2004
Scott Machen neuer Beers-Coach
Ab Ende März 2004 wird Scott Machen aus Phoenix (Arizona) der Beers-Organisation als Coach aller Teams (Erwachsene und Nachwuchs) zur Verfügung stehen.
Er bringt einige Jahre Coaching-Erfahrung (vor allem im Nachwuchsbereich) mit und war auch schon in diversen anderen Sportarten als Trainer tätig.
Für die Beers bedeutet dies hoffentlich einen weiteren Schritt vorwärts in ihrer Entwicklung.  
8.3.2004
Larry Smith in Schrems
Am vergangenen Wochenende besuchte ÖBSV Verbandscoach Larry Smith die Schremser Beers im Waldviertel um eine 2-tägige Baseball Clinic zu veranstalten. Die Verantwortlichen konnten dazu am Samstag insgesamt 25 SpielerInnen der Beers ....
Bericht
3.3.2004
Trainingswochenende mit Verbandscoach
Kommendes Wochenende (6./7.März) wird Verbandscoach Larry Smith in Schrems zu Gast sein und sowohl mit den Erwachsenen- als auch mit den Nachwuchsspielern intensiv trainieren.
Trainingsprogramm

 

Februar 2004

 

23.02.2004
Zwei neue Teams in der RLO
Nachdem die Regionalliga Nord heuer nicht zur Austragung kommt, werden nun kurzfristig zwei oberösterreichische Teams an der RLO teilnehmen: Gramastettner Highlanders und Weibern Dodgers
Dafür werden aber die Vienna Bucks nun in der Landesliga1 antreten. Das heißt jeweils 7 Teams in der RLO und in der LL1.
Es werden jeweils eine Hin- und eine Rückrunde (RLO:Doubleheader, LL1: SingelGames) gespielt. Ob PlayOffs gespielt werden, wird erst fixiert! 
15.2.2004
Ligamodalitäten fixiert
Bei der Ligasitzung der Regionalliga und der Landesligen wurden die Modalitäten für die Saison 2004 beschlossen. Die teilnehmenden Teams findet man in der Spalte rechts:
Regionalliga Ost: gespielt werden 3 Runden Doubleheader (7-Innings-Spiele), was für jedes Team 30 Spiele an 15 Terminen bedeutet.
Landesliga1: eine einfache Hin- und Rückrunde (10 Spiele pro Team) 9-Innings-Spiele - die besten 4 Teams qualifizieren sich für die PlayOffs!
Die Modalitäten für die Nachwuchsligen werden in den nächsten Wochen fixiert.
15.2.2004
Daniel Spazierer fällt komplette Saison aus
Hiobsbotschaft für die Beers. Daniel Spazierer, einer der Führungsspieler und das Pitcher-Aushängeschild der letzten vier Jahre, hat sich beim Basketballspielen die Achillessehene gerissen und wurde heute operiert. Damit ist die Saison für ihn zu Ende bevor sie überhaupt angefangen hat.
Die Beers wünschen gute Genesung und einen optimalen Heilungsverlauf!
14.2.2004
Generalversammlung 2004
Die Generalversammmlung der Beers im Gasthaus Schönauer gab allen anwesenden Mitgliedern, Sponsoren und Offiziellen einen Überblick über das Jahr 2003 und informierte über die Vorhaben und Ziele 2004.
Neben einigen notwendig gewordenen Statutenänderungen (in Kürze auf der HP) und einem aufgrund gesteigerter Ausgaben geringfügigen Anheben der Mitgliedsbeiträge wurde auch der Vorstand neu gewählt.
Dabei kam es zu einem Wechsel auf der Position des Schriftführerstellvertreters, die in Zukunft Tobias Spazierer ausfüllen wird. 
An dieser Stelle ein herzliches Danekschön an Matthias Preißl, der seit der Gründung der Beers im Vorstand tätig war. 
9.2.2004
Termine des Wochenendes
Kommendes Wochenende gibt`s Baseball-Termine in geballter Ladung für die Beers.
Am Freitag (13.2.) findet im Gasthof Schönauer um 19.30 Uhr die Generalversammlung 2004 statt, zur der alle Mitglieder, Spieler, Sponsoren etc. herzlich eingeladen sind!
Am Samstag begibt sich Beers-Obmann und gleichzeitg NÖBSV-Präsident Wolfgang Styll zum Frühjahrs-Bundessenat des Österreichischen Baseballverbandes.
Am Sonntag nehmen vier Spieler der Little Beers am Auswahltraining des Niederösterreichischen Verbandes in Stockerau teil. Außerdem findet am Abend die Ligasitzung der Landesligen und der Regionalliga Ost in Wien statt, bei der die Modalitäten der Ligen 2004 geklärt werden!  

 

 

Jänner 2004

 

16.1.2004
Vier Beers-Teams für 2004
Die Schremser Beers stellen heuer erstmals vier Teams im offiziellen Spielbetrieb. 
Folgende Teams wurden gemeldet:
Beers1 - Regionalliga Ost
Beers2 - Landesliga 1 W/NÖ/Bgld 
Little Beers  - Jugendliga Ost
Mini Beers - Austrian Pony League
Somit wurde die kontinuierliche Steigerung der Anzahl der SpielerInnen und Teams auch heuer fortgesetzt!
5.1.2004
Hallentraining 2004
Das spezielle Baseball-Hallentraining für sämtliche Teams der Beers beginnt in der Woche vom 12.-18. Jänner.
Hier gibt`s ein Excel-File mit den genauen Terminen und Orten zum Ausdrucken!
Hallentraining 2004