--------------------------------------------------------------------------------
News 2008
--------------------------------------------------------------------------------

 

27.12.2008


Der Schremser Beers Baseball Club trauert 
um Gerhard „OB“ Oberbauer!

Nach langem Kampf gegen sein Krebsleiden erlag Gerhard in den Abendstunden des 26.12.2008 seiner schweren Erkrankung im KH Gmünd.

zum Nachruf >>>

 

18.12.2008
  Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch


Der Schremser Beers Baseball Club wünscht allen Besuchern dieser Homepage, allen Spielern und Mitgliedern, allen Sponsoren, Gönnern und Partnern ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Play Ball, auf eine erfolgreiche Saison im Jahr 2009!


8.12.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Gruselig, gesellige Meisterfahrt
----------------------------------------------------------------------------
Neue Wege beschritten die Beers zur Feier der Meisterschaft 2008. Anstatt der üblichen Saisonausklangsfeier luden die Beers Spieler, Funktionäre und Fans zu einer "Geister-Activity-Ralley" und einem anschließenden Heurigenbesuch.
Nach lustigen Spielen in der Geisterwerkstatt wurden dann im Rahmen eines Heurigenbesuchs in Langenlois die traditionellen Beers-Awards verliehen. Bester Schlagmann der abgelaufenen Saison war Cory Burton, bester Pitcher Mike Preißl. Den begehrten Titel des MVP bekam zum dritten mal in Folge Thomas Rzepa verliehen ..... 

Bericht
und FOTOS


4.12.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
For our fans only !
----------------------------------------------------------------------------
Schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen ?
Sollte mancherorts unter dem Weihnachtsbaum noch die eine oder andere Überraschung fehlen, wäre ein Beers Fan-Artikel sicher eine nette Idee.
Gerade rechtzeitig zum bevorstehenden Fest gibt`s das neue Beers Championship-Shirt, das an den Meistertitel der Beers in dieser Saison erinnert. Wahlweise nur mit Aufdruck auf der Vorderseite oder zusätzlich mit allen Spielergebnissen der Meistersaison auf der Rückseite. Infos und Details zum Shirt und anderen Fanartikeln findet man .....
hier.

Bestellungen bitte an
office@schremserbeers.com

 

8.11.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Beers spielen auch 2009 in der Regionalliga
----------------------------------------------------------------------------
Obwohl die Schremser Beers im Jahr nach dem Abstieg aus der Baseball Bundesliga den Meistertitel in der Regionalliga Ost einfahren konnten, werden die Granitstädter auf einen Wiederaufstieg verzichten.
Grund dafür ist die für 2009 zu erwartende geringere Trainingsbeteiligung mehrerer Kaderspieler und die daraus resultierende fehlende, bundesligataugliche Dichte im Kader.
Obmann Wolfgang Styll : „Es werden uns zwar voraussichtlich alle Spieler aus dem Meisterjahr erhalten bleiben, aufgrund von Studien- und Arbeitsbeginn nach der Schulausbildung können einige aber unter der Woche nicht am Training teilnehmen. Außerdem wollen wir weitere junge Spieler ins Team einbauen, was in der Bundesliga kaum möglich sein würde.“
Nichts desto trotz wollen die Beers in der Regionalliga 2009 wieder im Vorderfeld mitspielen und vielleicht sogar den Titel verteidigen.


1.11.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Beers sind Nr. 16 in Österreich
----------------------------------------------------------------------------
In der nach rein sportlichen Gesichtspunkten veröffentlichten Team-Reihung 2008 der ABF für ganz Österreich nehmen die Beers den 16. Rang unter 50 Teams ein. Die beste Plazierung konnten die Granitstädter in den Jahren 2005 und 2006 verbuchen, wo man auf Platz 12 zu finden war. 
Im Landesverband für Niederösterreich rangiert man derzeit auf Platz fünf.
Komplette Reihung 

 

22.10.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Beers-Stats online
----------------------------------------------------------------------------
Nun sind auch die gesammelten Statistiken aller Beers-Spieler online ...
mehr
Außerdem wurden die All-Time-Stats um die komplette Saison 2008 erweitert.
Dabei ist erwähnenswert, dass die Beers in ihrer noch recht jungen Geschichte die 5000-At-Bat Marke überschritten haben ... 
mehr
Ob es auch Statistiken zum FinalFour geben wird ist noch nicht geklärt, derzeit fehlen den Offiziellen noch einige Scorings.


18.10.2008

---------------------------------------------------------------------------- 
Voller Erfolg beim Schmankerlschnapsen
----------------------------------------------------------------------------
Rund 60 „Schnapser“ folgten der Einladung der Beers und spielten in über 100 Partien um die 200 von der Fleischerei Rzepa gelieferten Zankerl, Blunzn und Käsedürre. Die Organisatoren waren mit dem Besuch der Veranstaltung sehr zufrieden und hoffen auf ein Wiedersehen im Jahr 2009. Sämtliche Einnahmen kommen den Nachwuchsmannschaften der Schremser Beers zugute .....
Fotos


13.10.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Beers-Schmankerlschnapsen
----------------------------------------------------------------------------
Am kommenden Freitag, dem 17.10.2008, findet wieder das mittlerweile traditionelle Beers- "Schmankerlschnapsen" statt. Wie gewohnt geht diese Veranstaltung bei Vereinswirtin Lilly Trinkl in der Schremser Schulgasse über die Bühne, Beginn ist 19.00 Uhr! 
Eine Karte kostet drei Euro, bei Abnahme von vier Karten werden zehn Euro verrechnet. Karten gibt es im Vorfeld bei allen Vorstandsmitgliedern, aber natürlich auch an der Abendkassa. Jeder Gewinner eines "Bummerls" erhält Zankerl, Blunz`n oder Käsedürre, jeder Verlierer einen Pfiff Bier als Entschädigung! Die Beers freuen sich über regen Besuch, die Einnahmen kommen den Beers Nachwuchsteams zugute.


7.10.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Zweiter Platz für Mickey und das Nationalteam

----------------------------------------------------------------------------
Beim Turnier in Florenz belegte Michael "Mickey" Meindl mit dem u16-NT den hervorragenden zweiten Platz. Er wurde als Pitcher, Catcher und 2nd-Baseman eingesetzt und kam zu ausreichend Spielzeit.
Sein Bericht ist im Forum zu finden. 


6.10.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Attnang Athletics sind österreichischer Meister 2008

----------------------------------------------------------------------------
Die Attnang Athletics errangen erstmals in der Vereinsgeschichte den österreichischen Meistertitel im Baseball. Nach einem 3:1-Finalserien-Erfolg gegen die Kufstein Vikings jubelten die Oberösterreicher zu Recht über eine erfolgreiche Saison. Nach einem etwas wackeligen Start setzten die A`s Mitte der Saison zu einem Erfolgsrun an und gewannen die letzten 14 Spiele des Grunddurchgangs in Serie. Somit kam der Titelgewinn letztlich alles andere als überraschend. Nun darf sich das Team mit dem wahrscheinlich schönsten Baseball-Stadion in Österreich auch sportlich als das beste Team bezeichnen.
Die Beers gratulieren den Athletics recht herzlich!   


2.10.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Beers räumen bei RLO-Awards ab

----------------------------------------------------------------------------
Der Statistik-Verantwortliche der Regionalliga Ost, Christian Neumann, hat nun seinen Abschlussbericht der abgelaufenen Saison veröffentlicht. Dabei können sich die Beers über vier Gold Gloves und den MVP-Titel freuen. Ein weiterer Beweis einer sehr erfolgreichen Saison für die Granitstädter:

MVP: Thomas Rzepa
Gold Glove Pitcher: Mike Preißl
Gold Glove Catcher: Thomas Rzepa
Gold Glove 1st Base: Dominik Leser
Gold Glove Short Stop: Cory Burton
3rd best Batter: Corry Burton

Die Beers gratulieren den Awardgewinnern recht herzlich. Die offizielle Ligafeier mit den Ehrungen findet am 1. November auf der Spenadlwiese in Wien statt.
Flyer Ligafeier

Die Beers-internen Awards werden bei der Abschlussfeier überreicht!

 

30.9.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
"Mickey" for Austria

----------------------------------------------------------------------------
Kommenden Donnerstag reist Beers-Youngster Michael "Mickey" Meindl nach Florenz um mit dem österreichischen Jugend-Nationalteam an einem internationalen Turnier teilzunehmen. Die Gegner heißen Florenz, das russische Nationalteam, Vindjia Varazdin (HUN) und Futura Baseball (ITA). Dieses Turnier gilt als Sichtung für das Junioren-Nationalteam 2009, für das sich Mickey gerne empfehlen möchte. 
Die Beers gratulieren und wünschen viel Spaß und Erfolg in Italien.   



27.9.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Erste Einsätze für junge Beers

----------------------------------------------------------------------------
Ihre ersten Einsätze in einem Baseball-Spiel feierten vier Nachwuchsspieler der Schremser Beers. Durch eine Spielgemeinschaft mit dem Jugend-Team der Tulln Ravens wurde dies möglich.
Thomas Wurz, Michael Weissinger, Christian Langthaler und Markus Glanzer spielten mit ihren Alterskollegen in der Jugendliga gegen die Schwechat Blue Cubs und die Vienna Wanderers. Vorrangig war natürlich das Sammeln wertvoller Spielpraxis. Die Ergebnisse (1:16 und 0:12) fielen sehr klar für die gegnerischen Teams aus, dem Einsatz und Spaß am Spiel der Schremser Youngsters tat dies aber keinen Abbruch.
Voraussichtlich wird das gemischte Ravens/Beers-Team heuer noch ein Turnier bestreiten, für die nächste Saison ist eine Fortsetzung der Spielgemeinschaft ebenfalls möglich. 


23.9.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Kiddys beschließen die Heimsaison

----------------------------------------------------------------------------

Update 25.9.
ABGESAGT
Leider haben die Verantwortlichen der Attnang Athletics das Spiel der beiden Nachwuchsteams abgesagt. Sollte es das Wetter erlauben wird man versuchen die Spiele im Oktober nachzuholen.

Am kommenden Sonntag (28.9.) beschließt der Schremser Beers Baseball Club die Freiluft-Saison am heimischen Beer Field. Die Jüngsten, die Kiddy Beers, empfangen ihre Alterskollegen aus Attnang. 
Gespielt wird Coach-Ball, das heißt dass der Ball nicht vom Pitcher zugeworfen wird, sondern ein Betreuer dem Schlagmann den Ball aufwirft um ein möglichst flüssiges Spiel in dieser Alterskategorie zu ermöglichen.
Spielgebinn ist 11.00 Uhr, geplant ist ein Doubleheader. Der jüngste Nachwuchs der Beers rund um das Manager-Ehepaar Weiss mit Assistent-Coach "Mickey" Meindl würde sich über Zuschauerunterstützung sehr freuen.

Gleichzeitig treten in Tulln einige Beers-Jugendspieler in den Reihen der Ravens bei den "Offenen Wiener Jugendmeisterschaften" an um weitere Spielpraxis zu sammeln. Bei diesem Bewerb bildet der Ravens-Nachwuchs eine Spielgemeinschaft mit den Little Beers. Die Gegner an diesem Tag heißen Vienna Wanderers und Stockerau/Schwechat Blue Cubs.


14.9.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Beers auch beim Fußball gut in Schuss

----------------------------------------------------------------------------
Nach der erfolgreichen Baseballsaison suchen die Beers auch etwas Abwechslung bei anderen Sportarten:
So wurde letzten Samstag beim Fußball-Hobbyturnier des SV Gmünd Tennis teilgenommen. Das Team der Beers schlug sich dabei sehr beachtlich und überstand die Vorrunde ohne Niederlage. Leider reichte es trotzdem nur zum Spiel um Platz 3, das dann aber klar gewonnen werden konnte. Im Vordergrund stand vor allem der Spaß und der verletzungsfreie Ausgang dieser lustigen und gut organisierten Veranstaltung.  


9.9.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Good bye Cory!

----------------------------------------------------------------------------
Beers-Coach Cory Burton hat am Wochenende Schrems verlassen und wird am Donnerstag mit dem Flugzeug Richtung Kalifornien abheben.
Ende letzter Woche absolvierte er noch mit den Kiddy Beers, den Little Beers und den Seniors jeweils ein Abschlusstraining um sich von allen Spielern zu verabschieden. Burtons sportliche Bilanz liest sich sehr erfolgreich, in 15 Bewerbsspielen mit den Beers-Seniors konnte er einen 13-2 Rekord sicherstellen und den vielumjubelten Regionalligatitel mit den Granitstädtern fixieren. Im Nachwuchsbereich kam es leider zu wenigen Spielen, trotzdem konnten alle von seinem Training profitieren. 
Die Beers sagen "Danke Cory!". Ein Wiedersehen steht auf jeden Fall im Raum, denn Burton ist bei mehreren österreichischen, höherklassigen Teams als Coach für 2009 im Gespräch!


4.8.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Meister zu Gast beim Meister-Griller

----------------------------------------------------------------------------
Zu einem wahren Festschmaus lud Beers-Sponsor und Gönner Josef "Pepperl" Rzepa samt Familie. Spieler, Funktionäre und viele Fans kamen am Mittwoch Abend im Garten der Familie Rzepa zusammen um noch mal auf den Meistertitel der Beers anzustoßen. Dabei stellte der Fleischermeister seine jahrelange Erfahrung als Grillmeister unter Beweis und kredenzte den vielen Gästen gegrilltes Spanferkel.
"Ich möchte mich bei den Schremser Baseballern für die vielen guten Leistungen und schönen Spiele dieser Saison bedanken und hoffe auch als Grillmeister einen Teil dazu beigetragen zu haben!", meinte der Gastgeber.  
Die Beers bedanken sich sehr herzlich für die Einladung, die netten Stunden und für das köstliche Gegrillte .....
Fotos


31.8.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Beers sind Meister der RLO 2008

----------------------------------------------------------------------------
Nach unglaublich spannenden Spielen beim Final4 in der Wiener Freudenau können die Beers den Meistertitel der Regionalliga Ost 2008 feiern. Es waren zwei nervenaufreibende Tage, gute und spannende Spiele von vier fast gleichstarken Teams. Letztendlich konnten sich die Beers mit etwas Glück und dem nötigen Selbstvertrauen als Meister der RLO 2008 feiern lassen. Nach dem Landesliga-Titel 2001 ist dies der zweite Meistertitel in der Geschichte des Vereins, der schlussendlich aufgrund des Grunddurchgangs und der kämpferischen Leistung beim Final Four verdient zu stande kam ..... weiter  

Final Four - Ergebnisse
Beers - Wanderers2   8-5
Beers - Dirty Sox       7-6
Beers - Mets          12-11 

24.8.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Saisonhöhepunkt Final Four

----------------------------------------------------------------------------

zur größeren Ansicht auf das Bild clicken >>


24.8.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Misslungene Generalprobe

----------------------------------------------------------------------------
Eigentlich sollte es eine Revanche für die einzige Saisonniederlage werden. Außerdem wollte man die letzte Feinabstimmung für das Finalturnier finden.
Geworden ist`s ein gehöriger Schuss vor den Bug: 
Nach schwacher Leistung müssen die Beers zu Hause gegen die Dirty Sox eine empfindliche 4:16-Schlappe einstecken. In einem Spiel mit vielen Errors und schwacher Offense der Heimischen hatte man vom ersten Inning an nie das Gefühl dass die Beers diese Partie für sich entscheiden könnten .....  
weiter


20.8.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Eine offene Rechnung .....

----------------------------------------------------------------------------
..... haben die Beers in dieser für sie bisher so erfolgreichen Saison noch zu begleichen: Am kommenden Samstag (14.00 Uhr) gastieren die Graz Dirty Sox am BeersField. Genau dieses Team fügte den Beers im Hinspiel mit 12:5 die bisher einzige Saisonniederlage zu. Genug Ansporn also für die Granitstädter diese Scharte auszuwetzen.
Außerdem gilt es für beide Teams ihre Feinabstimmung für das eine Woche später stattfindende FinalFour zu finden.


15.8.2008

---------------------------------------------------------------------------- 
Spielplan für das Final Four fixiert

----------------------------------------------------------------------------
Nachdem die Teilnehmer des Final Four der Regionalliga Ost schon seit längerem fest stehen, gab Ligachef Michel Fleck bereits jetzt den Spielplan für das Finalwochenende in Wien (Freudenau) bekannt.

Sa 30.8. 10.00 Mets-Wanderers
Sa 30.8. 13.00 Wanderers-Beers
Sa 30.8. 16.00 Mets-Sox
So 31.8 .10.00 Beers-Sox
So 31.8. 13.00 Sox-Wanderers
So 31.8. 16.00 Beers-Mets


10.8.2008

---------------------------------------------------------------------------- 
Toller Comeback-Sieg gegen die Wanderers2

----------------------------------------------------------------------------
Nachdem die Beers in Wien gegen die Wanderers2 acht Innings lang einem knappen Rückstand hinterher laufen mussten, gelang im neunten und letzten Inning die Wende. Mit drei Runs im letzten Spielabschnitt drehten die Waldviertler die Partie noch und siegten knapp mit 5:3, wobei Mike Preißl einen Complete-Game-Win feiern konnte.
Damit stehen die Beers trotz eines ausständigen Spiels als Sieger des Grunddurchgangs fest .....
weiter

Leider hat der Sieg gegen die Wanderers2 auch ein Verletzungsopfer auf Seiten der Beers gefordert. Dominik "Mini" Bauer, 17jähriger Youngster im Team, hat sich sehr unglücklich einen Finger gebrochen. Damit fällt der Outfielder, der sich heuer durch gute Leistungen einen Stammplatz erkämpfen konnte, für den Rest der Saison, und somit auch für`s Final4, aus.
Die Beers wünschen gute Besserung und ein erfolgreiches Comeback 2009!


6.8.2008

---------------------------------------------------------------------------- 
Beers müssen wieder nach Wien

----------------------------------------------------------------------------
Nachdem die Beers mit den Mets den schärfsten Verfolger in der Tabelle besiegen konnten, wartet diesen Sonntag mit den Wanderers2 das nächste Wiener Team. Die Wanderers liegen auf Platz drei und konnten im Hinspiel in Schrems nur relativ knapp mit 9:6 bezwungen werden.
Trotzdem ist man im Lager der Beers optimistisch die Winning-Streak fortsetzen zu können und sich weiter Selbstvertrauen für`s Final Four zu sichern.


3.8.2008

---------------------------------------------------------------------------- 
Beers erobern alleinige Tabellenführung

----------------------------------------------------------------------------
Tolle Leistung der Beers beim Spitzenspiel der Regionalliga Ost auswärts gegen die Vienna Mets. Beim Kampf um die Tabellenführung schlagen die Granitstädter die mit einigen ABL-Spielern verstärkten Mets 12:6 und setzen sich alleine an die Tabellenspitze. 
Startingpitcher Mike Preißl hielt die Wiener Offense lange in Schach. Als die Kräfte schwanden und die Mets schlagartig den Ausgleich schafften, konterten die Beers sofort mit einigen schönen Hits und ließen sich hinter Reliefpitcher Cory Burton den Sieg nicht mehr streitig machen. Das offensive Highlight aus Sicht der Schremser setzte Daniel Bauer mit einem "Monster-Homerun" über den Leftfieldzaun der Freudenau .....
weiter

31.7.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Generalprobe für`s Final Four ?

----------------------------------------------------------------------------
Kommenden Sonntag (16.00 Uhr) gastieren die Beers bei den Vienna Mets in der Freudenau. Nachdem beide Teams fix für`s Finalturnier qualifiziert sind, könnte man ein eher bedeutungsloses Spiel erwarten.
Aus drei Gründen wird diese Begegnung trotzdem sehr brisant:
Erstens geht es um die Tabellenführung der RLO, liegen doch beide Mannschaften Sieg-Niederlagen-gleich in Führung. Zweitens konnten die Beers die Wiener im Hinspiel mit 22:7 vom Platz fegen, eine Niederlage für die sich die Mets sicher gerne revanchieren wollen. Und drittens findet das Spiel in der Freudenau statt, genau dort wo in einem Monat das Final Four über die Bühne gehen wird.
Diese Entscheidung gab Ligachef Michel Fleck in der letzten Ligaaussendung bekannt. Somit wird der Meistertitel der RLO am 30. und 31. August in Wien/Freudenau vergeben.


27.7.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Wieder Spielabsage für die Beers

----------------------------------------------------------------------------
Leider mussten die Beers die Schremser Zuschauer auch dieses Wochenende vertrösten. Nach starken Regenfällen am Freitag Nachmittag musste auch das Heimspiel gegen die Graz Dirty Sox abgesagt werden. Im Gegensatz zum Lawnmowers-Spiel, das mit einem 9:0-w.o.-Sieg der Beers gewertet wurde, soll das Sox-Spiel auf jeden Fall nachgetragen werden. Als mögliche Ersatztermine stehen die Wochenenden 16./17. bzw. 23./24. August im Raum.


21.7.2008
---------------------------------------------------------------------------- 
Waldviertel-Derby statt Meisterschaftsspiel

----------------------------------------------------------------------------
Anstatt des abgesagten Meisterschaftsspiels gegen die Lawnmowers (w.o., 9:0 für die Beers) konnte bereits am Samstag sehr kurzfristig ein Waldviertel-Derby gegen die Woodquarter Red Devils eingeschoben werden. 
Das Spiel verlief in sehr freundschaftlicher Atmosphäre, beide Teams wollten vor allem ihren Spielern genügend AtBats und Innings am Mound bieten. Die Beers setzen einige sehr junge Nachwuchsspieler ein die sich allesamt sehr wacker schlugen. Das Endergebnis lautete 20:3 für die Granitstädter.

Nächsten Samstag (26. Juli, 14.00 Uhr) gastieren die Graz Dirty Sox am Beers Field. Obwohl die Schremser gegen dieses Team die bisher einzige Saisonniederlage einstecken mussten und man voraussichtlich ersatzgeschwächt in die Partie geht, soll die Tabellenführung mit einem weiteren Sieg gefestigt werden.


18.7.2008
----------------------------------------------------------------------------
Erster gegen Letzter ..... FINDET NICHT STATT !!!

----------------------------------------------------------------------------
Die Beers wurden Freitag Abend informiert, dass die Vienna Lawnmowers aus Spielermangel auch zum Nachtragstermin nicht antreten können! Somit muss das Heimspiel der Beers leider wieder entfallen.
Wann und ob die Begegnung überhaupt noch mal nachgetragen wird steht noch nicht fest.


16.7.2008
..... heißt es am Sonntag (14.00 Uhr) am Beers Field, wenn die Vienna Lawnmowers bei den Beers zu Gast sind. Nach acht Spielen noch ohne Sieg heißt es für die Wiener diese bisher enttäuschende Saison zu einem vielleicht noch versöhnlichen Ende zu bringen. Die Beers ihrerseits wollen zu Hause weiter eine weiße Weste bewahren und werden auch gegen den Tabellenletzten mit voller Konzentration ans Werk gehen.  


13.7.2008

----------------------------------------------------------------------------
RLO:  Final-Four-Teilnehmer stehen fest

----------------------------------------------------------------------------
Durch einen knappen Sieg der Dirty Sox gegen die Cubs2 stehen nach etwas mehr als zwei Drittel der regulären Saison die vier Final-Four-Teilnehmer fest: Mit den Vienna Mets, den Vienna Wanderers2, den Graz Dirty Sox und den Schremser Beers sind das die zu Saisonbeginn erwarteten Teams. Trotzdem haben die Beers noch ein interessantes Restprogramm bis zum Finalturnier. In den letzten vier Begegnungen trifft man auf alle drei Gegner des Final Four. Im Gegensatz zu den Teilnehmern ist der Final-Four-Austragungsort am 30. und 31. August noch offen .....


6.7.2008
----------------------------------------------------------------------------
Beers überrollen Bucks mit 34:5

----------------------------------------------------------------------------
Mit einem eindrucksvollen Run-Festival gegen die Vienna Bucks setzen sich die Beers wieder an die Spitze der Regionalliga Ost und sichern sich jetzt schon die fixe Qualifikation für das Final Four!
Nachdem die Offense der Beers etwas zögerlich ins Spiel startete, verlief die Begegnung dann sehr einseitig mit einem abschließenden Monster-Inning in dem die Beers 17 Runs scorten .....
weiter


3.7.2008
----------------------------------------------------------------------------
Auswärtsspiel gegen Bucks steht bevor

----------------------------------------------------------------------------
Kommenden Sonntag um 16.00 Uhr treffen die Beers in Wien (Freudenau) auf die Vienna Bucks. Das Heimspiel gegen die Wiener konnte mit 22:4 zwar sehr klar gewonnen werden, trotzdem sind es oft gerade die sogenannten "Pflichtsiege" die am schwersten fallen.
Eine zusätzliche Motivationsspritze sollte es für die Beers allerdings sein, dass bei einem Sieg schon jetzt die fixe Qualifikation für das Final Four geschafft werden kann. Cory Burton wird wieder nicht zur Verfügung stehen, da er als Assistent-Coach mit dem Österreichischen Nationalteam bereits auf dem Weg zur EM-Qualifikation nach Belgien sein wird!


2.7.2008
----------------------------------------------------------------------------
Zwei Einträge im Beers-Rekordbuch

----------------------------------------------------------------------------
Gleich zweimal konnte sich letzten Samstag im Spiel gegen die Cubs Hannes Filler in den Analen der Schremser Beers verewigen. Zuerst kassierte er das vierte Strike Out in der aktuellen Saison, was gleichbedeutend war mit dem 70. Strike Out seiner Karriere. Damit löste er den bereits zurückgetretenen Max Greiner als "Führenden" in dieser beers-internen Wertung ab. Danach schlug er seinen sechsten Homerun in dieser Spielzeit und übertraf damit Chris Kropik (derzeit an die Cubs in die ABL verliehen) mit 20 Homeruns in der Beers-All-Time-Statistik.

 

 

28.6.2008
----------------------------------------------------------------------------
Kein Wackeln, kein Zittern - 15:3-Sieg gegen Cubs 

----------------------------------------------------------------------------
Mit einer grundsoliden Leistung ließen die Schremser Beers den Stockerau Cubs2 keine Chance. Weit über zehn Hits, lediglich ein einziger Error und gutes Pitching waren für den klaren Erfolg verantwortlich.
Die offensiven Highlights setzten Hannes Filler und Daniel Spazierer mit ihren Homeruns. Den Win bekam Mike Preißl gutgeschrieben, der vier Innings lang keinen einzigen Run zuließ und dann an Dominik Leser übergab .....
weiter


25.6.2008
----------------------------------------------------------------------------
Rückrunde beginnt am Samstag

----------------------------------------------------------------------------
Mit dem Heimspiel der Beers gegen die Stockerau Cubs2 startet für die Granitstädter am Samstag (14.00) die Rückrunde in der Regionalliga Ost. 
Derzeit liegen die Beers mit nur einer Niederlage am zweiten Tabellenplatz und blicken sehr zufrieden auf die erste Saisonhälfte zurück. Die Cubs2 belegen den fünften Platz und brauchen auf jeden Fall einen Sieg wenn die kleine Chance auf einen FinalFour-Platz noch weiterleben soll. Das erste Spiel dieser beiden Teams endete mit einem deutlichen 22:1-Sieg der Schremser. Seither zeigt die Formkurve der Cubs aber steil nach oben .....  


22.6.2008
----------------------------------------------------------------------------
Gute Leistung der Kiddys gegen die Ravens

----------------------------------------------------------------------------
Zwölf hochmotivierte Kiddy-Beers forderten am Sonntag die Ravens Kids zu einem T-Ball-Doublehader. Anfangs noch etwas nervös und unerfahren, steigerte sich das Team von Inning zu Inning. Nach einer 16:21-Niederlage in Spiel eins blieb man im zweiten Spiel mit 15:3 erfolgreich .....
weiter


18.6.2008
----------------------------------------------------------------------------
Kiddy-Beers zu Gast in Tulln

----------------------------------------------------------------------------
Zwar sind die Beers dieses Wochenende in der Regionalliga Ost spielfrei, der jüngste Beers-Nachwuchs, die Kiddys, treten allerdings in Tulln gegen die Ravens Kids an. 
Gespielt werden zwei mal fünf Innings T-Ball. Bereits letztes Jahr war man in Tulln zu Gast und musste sich aufgrund mangelnder Erfahrung zweimal knapp geschlagen geben. Im Vordergrund soll aber auf jeden Fall der Spaß und das weitere Sammeln von Spielpraxis stehen. Nach einem Hallenspiel in Attnang im Winter ist dies der zweite Aufritt für die von Margot Weiss gemanagten Youngsters.  


14.6.2008
----------------------------------------------------------------------------
Beers wieder auf der Siegerstraße

----------------------------------------------------------------------------
Mit einem 9:6-Sieg gegen die Vienna Wanderers 2 setzen sich die Schremser Beers wieder an die Tabellenspitze der Regionalliga Ost.  
Nach nervösem Beginn liegen die Wanderers drei Innings lang mit 4:0 in Front, bis die Offensive der Beers schön langsam in die Gänge kommt. Beim Stand von 3:4 bringt Thomas Brunner mit einem 3-Run-Homer, dem ersten in seiner Karriere, die Vorentscheidung. Danach bauen die Schremser ihre Führung Run für Run aus und überstehen auch einige enge Situationen mit Wanderers-Runnern in Scoring Position .....
weiter


11.6.2008
----------------------------------------------------------------------------
Wanderers2 im Anmarsch

----------------------------------------------------------------------------
Nach der ersten Saisonniederlage in Graz und der darauffolgenden Absage der Lawnmowers treffen die Beers kommenden Samstag zu Hause auf die Vienna Wanderers2.
Durch die Absage bedingt sind die Beers nur noch an der dritten Tabellenposition, haben allerdings ein Spiel weniger ausgetragen. Etwa zur Hälfte des Grunddurchganges sind sowohl die Wanderers2 als auch die Beers klar auf Kurs "Final Four". Zudem darf sich der Sieger der Partie über die alleinige Tabellenführung freuen. Für Coach Cory Burton ist dies ein besonderes Aufeinandertreffen, pflegt er doch engen Kontakt zu Coach Nick Deforrest von den Vienna Wanderers. 
Außerdem ist ab Samstag der "Homerun", die Saisonzeitung der Schremser Beers, am BeersField erhältlich.

 

4.6.2008
----------------------------------------------------------------------------
ABSAGE - Heimspiel Nr. 3:   Die Rasenmäher kommen NICHT

----------------------------------------------------------------------------
Leider wurden die Beers informiert, dass es den Lawnmowers wegen Spielermangels nicht möglich ist am Samstag in Schrems anzutreten. Das Spiel wurde daher ABGESAGT !!!! Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.


31.5.2008
----------------------------------------------------------------------------
Erste Saisonniederlage - Beers verlieren 5:12 in Graz

----------------------------------------------------------------------------
Vielleicht ein Warnschuss zur rechten Zeit für all jene die nach den Anfangserfolgen mit einem Durchmarsch in der Regionalliga Ost gerechnet haben. Die Dirty Sox zeigten den Beers in Graz ihre Grenzen auf und siegten verdient mit 12:5. Zwar starteten die Waldviertler offensiv stark, defensiv schlichen sich jedoch viele Fehler ein. Mit Fortdauer des Spiels gelangen auch an der Platte nur noch wenige zählbare Erfolge. Am Ende stand ein 12:5 für die Steirer und die erste Niederlage der Saison 2008 für die Schremser Beers .....
weiter


28.5.2008
----------------------------------------------------------------------------
Langer Road-Trip nach Graz steht bevor

----------------------------------------------------------------------------
Kommenden Samstag gastieren die Beers in Graz bei den Dirty Sox. Das Feld ist den Schremsern bestens bekannt, absolvierte man doch schon zweimal ein Spring Training in der steirischen Hauptstadt.
Die Sox stehen momentan bei einer ausgeglichenen Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen. In ihren Reihen findet sich Matthias Plötz, der erst kürzlich von einem USA-College-Aufenthalt zurückgekehrt ist und Mitglied des österreichischen Nationalteams ist. Nichts desto Trotz gelten die Beers nach ihren vier Auftaktsiegen als Favorit und wollen laut Coach Burton auch weiterhin ungeschlagen bleiben. 


24.5.2008
----------------------------------------------------------------------------
22:4 vs Bucks - viertes Spiel .... vierter Sieg

----------------------------------------------------------------------------
Die Winning-Streak der Beers geht weiter. Nur ein Halbinning lang durften die Vienna Bucks mit einer Überraschung spekulieren. Nachdem Pitcher Thomas Rzepa einen wackeligen Start erwischte gingen die Wiener mit 4:0 in Führung. Doch schon im zweiten Inning legten die Beers 12 Runs nach. Rzepa lief in der Folge zur Hochform auf und ließ keinen einzigen Run der Gäste mehr zu. Damit sind die Granitstädter nach vier Spielen weiterhin ungeschlagen und führen die Tabelle aufgrund des Sieges der Mets gegen die Wanderers2 alleine an .....
weiter


21.5.2008
----------------------------------------------------------------------------
Heimspiel gegen die Vienna Bucks

----------------------------------------------------------------------------
Nach dem tollen Erfolg gegen die Vienna Mets bei der Heimspiel-Premiere sind am kommenden Samstag die Vienna Bucks in Schrems zu Gast (14.00 Uhr, BeersField). Der aktuelle Tabellenfünfte verfügt über viel Routine und ist keinesfalls zu unterschätzen. Derzeit stehen die Wiener bei zwei Siegen und eben so vielen Niederlagen in der Saison 2008. 
Die Beers müssen diesmal voraussichtlich einige Spieler vorgeben, gehen aber trotzdem nach den jüngsten Erfolgen mit viel Selbstvertrauen in die Begegnung!


17.5.2008
----------------------------------------------------------------------------
They did it again - 22:7-Erfolg gegen Mets

----------------------------------------------------------------------------
What a day. Ein wie schon lange nicht mehr gut besuchtes BeersField, tolles Baseballwetter und ein hochmotivierter, 16 Mann starker Beers-Kader waren die Voraussetzungen für das Spitzenspiel um die Tabellenführung in der Regionalliga Ost, das dem Farmteam der Metrostars die wahrscheinlich schwärzeste Stunde am BeersField bescheren sollte.
Von Beginn an ließen die Heimischen ihre Schläger sprechen und arbeiteten in der Defensive äußerst konzentriert. Bereits nach 4 Innings hatten sich die Beers eine 10:1-Führung erspielt und ließen danach ein rekordverdächtiges 12-Run-Inning folgen, das am Ende zu einem klaren und hochverdienten 22:7-Erfolg führte!
Damit konnte die Tabellenführung erfolgreich verteidigt werden .....
weiter


14.5.2008
----------------------------------------------------------------------------
Schlagerspiel zur Heimpremiere

----------------------------------------------------------------------------
Am kommenden Samstag treten die Beers in der Regionalliga Ost erstmals in dieser Saison am heimischen Beers Field an (14.00 Uhr). Nach zwei klaren Auftaktsiegen kommt es zum Schlagerspiel gegen die Vienna Mets. Diese sind amtierender Meister der Regionalliga Ost und konnten ebenfalls ihre beiden ersten Spiele der Saison für sich entscheiden. Im Kader der Wiener finden sich hauptsächlich talentierte Nachwuchsspieler die an das ABL-Team herangeführt werden sollen.   
Neben gewohnt guter Atmosphäre mit Getränken und Gegrilltem kommt es im Anschluss an das Regionalligamatch zu einem Slow-Pitch-Softballspiel für alle Fans und Interessierten.


10.5.2008

----------------------------------------------------------------------------
Coach Burton beim österreichischen Nationalteam

----------------------------------------------------------------------------
Das komplette Pfingstwochenende wird Beers-Coach Cory Burton mit dem österreichischen Seniors-Nationalteam verbringen. Er soll Mitglied des Coaching-Stuffs von Bundestrainer Martin Langlois sein. Am Samstag bestreitet man in Attnang ein Testspiel gegen eine Finkstonball-Auswahl, dem größten Baseball-Turnier in Österreich. Danach geht´s zum Donauländer-Pokal. Auch ein weiteres Engagement von Burton beim Nationalteam steht bereits im Raum ..... 


1.5.2008
----------------------------------------------------------------------------
Bester Saisonstart in der Beers-Geschichte

----------------------------------------------------------------------------
Bereits nach zwei Erfolgen zum Saisonstart wurde ein neuer Vereinsrekord aufgestellt: Nach einem Blick in die Statistiken der letzten Jahre ist es kurioserweise noch nie einem ersten Team der Schremser Beers gelungen zwei Siege zu Beginn einer Meisterschaft zu feiern.
Was diese beiden Erfolge wirklich Wert sind wird allerdings erst das nächste Match zeigen. Nachdem bisher "nur" die beiden derzeitigen Tabellenschlusslichter besiegt wurden, gastiert nach einer kleinen Pause am 17. Mai der Vorjahresmeister Vienna Mets am BeersField. Bis dahin hat Coach Burton Zeit sein Team noch besser kennenzulernen und seine Vorstellungen im Training umzusetzen.


27.4.2008

----------------------------------------------------------------------------
Beers-Express in Fahrt - 15:5

----------------------------------------------------------------------------
Auch die Vienna Lawnmowers konnten in der 2. Runde der RLO den Beers nicht gefährlich werden. Wieder war es ein überfallsartiger Start der die Waldviertler von Beginn an in Front brachte. Eine kurze Schwächeperiode der Granitstädter nützten die Wiener zu einigen Runs. Am Ende spielten die Beers aber souverän einen 16:5-Sieg in 7 Innings nach Hause. Die Protagonisten in diesem Spiel waren die selben wie letzte Woche. Thomas Rzepa mit einem 3-Run-Homerun und Hannes Filler mit einem 2-Run-Homerun führen die starke Schremser Offense an. Den zweiten Complete-Game-Win der Saison feierte Daniel Spazierer als Pitcher. Nach diesem Sieg liegen die Beers seit langer Zeit wieder mal an der Tabellenspitze. Nun wartet man gespannt auf das erste Heimspiel der Saison am 17. Mai, bei dem der Vorjahresmeister, die Vienna Mets, am BeersField zu Gast sind .....
weiter


24.4.2008
----------------------------------------------------------------------------
Zu Gast bei den Rasenmäher-Männern

----------------------------------------------------------------------------
Am kommenden Sonntag gastieren die Beers bei den Vienna Lawnmowers in der Freudenau. Nach dem klaren Auftaktsieg des Schremser Teams und den zwei Niederlagen der Wiener zu Saisonbeginn ist man in die Favoritenrolle gedrängt. Aber Achtung, die Lawnmowers haben ihre Gefährlichkeit letzten Sonntag gegen den amtierenden Meister, die Vienna Mets gezeigt, wo sie sich nur knapp mit 7:11 geschlagen geben mussten.


19.4.2008
----------------------------------------------------------------------------
23:1 - Fast perfekter Saisonstart

----------------------------------------------------------------------------
Die Beers haben die Saison in der Regionalliga mit einem Paukenschlag begonnen, und das im wahrsten Sinn des Wortes. Die Cubs2 aus Stockerau wurden auswärts in 5 Innings mit 22-1 besiegt. Bereits nach vier Battern gab Thomas Rzepa mit dem seltenen Kunststück eines Grand-Slam-Homeruns die Richtung vor. Die gesamte LineUp der Granitstädter präsentierte sich äußerst schlagfreudig und Pitcher Daniel Spazierer tat das seinige um Neo-Coach Cory Burton ein schönes Einstandsgeschenk zu machen.
Einziger Wehrmutstropfen bleibt die Verletzung von ShortStop Mike Preißl, der nach einem Fingerbruch beim Aufwärmen mehrere Wochen ausfallen wird .....
weiter


17.4.2008
----------------------------------------------------------------------------
Beers starten in den Ligaalltag

----------------------------------------------------------------------------
Am Samstag starten die Beers nach dreijähriger Bundesligazugehörigkeit wieder in der Regionalliga Ost. Zu Gast bei den Stockerau Cubs2 erhofft man sich eine starke Vorstellung. Zu unterschätzen ist das Farmteam der ABL-Cubs allerdings nicht, hat man doch in den letzten Jahren immer wieder sehr talentierte Eigengewächse hervorgebracht. Beers Coach Cory Burton hat bereits die ersten beiden Trainingseinheiten am BeersField abgehalten und konnte dabei die Mannschaft genauer kennenlernen. Einer spannenden Saison steht somit nichts mehr im Wege ..... 


12. und 13.4.2008
----------------------------------------------------------------------------
Beers erobern 2. Platz beim Spring-Tournament in Tulln

----------------------------------------------------------------------------
Tolles Comeback der Beers beim Vorbereitungsturnier in Tulln. Unter den Augen von Neo-Coach Cory Burton mussten sich die Granitstädter am ersten Tag zwar zweimal geschlagen geben, konnten aber am Sonntag mit souveränen Leistungen überraschend zwei Siege feiern und sich letztendlich sogar noch den zweiten Turnierplatz sichern.
Coach Burton war sichtlich zufrieden mit den ersten Eindrücken und führte sich selbst auch als Spieler gegen Tempo Prag mit zwei Homeruns optimal ein ....
weiter


11.4.2008
----------------------------------------------------------------------------
Cory is in Town

----------------------------------------------------------------------------
Müde aber voller Tatendrang ist Neo Head-Coach Cory Burton am Freitag Nachmittag am Flughafen Wien/Schwechat gelandet. Gleich mit Volldampf soll`s auch an`s Werk gehen. Am Wochenende steht ein zweitägiges Turnier in Tulln am Programm, bei dem der komplette Erwachsenen-Kader erste Bekanntschaft mit Cory machen wird. Nächste Woche startet dann auch das volle Trainingsprogramm mit Littles und Kiddy Beers. Herzlich willkommen, Cory! 


6.4.2008

----------------------------------------------------------------------------
Trainingsbetrieb gestartet

----------------------------------------------------------------------------
Mit einer langen und ausgiebigen Trainings-Session wurde am vergangenen Samstag offiziell die Freiluftsaison bei den Schremser Beers gestartet.
Das Feld präsentiert sich heuer schon sehr früh in einem guten Zustand, lediglich die Sandflächen werden in den nächsten Tagen noch ein wenig saniert. Somit kann ab sofort geregelter Trainingsbetrieb bei den Erwachsenen stattfinden. Dies ist auch dringend notwendig, da die Beers am Wochenende bei einem Vorbereitungsturnier in Tulln teilnehmen und bereits eine Woche später in die Regionalligasaison starten.
Für den Nachwuchs geht`s eine Woche später los, sobald Coach Cory Burton in Schrems eingetroffen ist.
Fotos vom Trainingsstart


27.3.2008

----------------------------------------------------------------------------
Regionalliga Ost 2008 - Vorschau

----------------------------------------------------------------------------
In weniger als drei Wochen (12.4.) startet die neue Regionalliga-Ost-Saison: 
Die Beers, die erst eine Woche später ins Geschehen eingreifen (19.4. in Stockerau gegen die Cubs2), haben sich zum Ziel gesetzt, das Finalturnier der besten vier Teams zu erreichen. 
Vorab wurden die Coaches und Manager aller sieben Teams über ihre Erwartungen und Ziele für die neue Saison befragt. Das Ergebnis scheint recht eindeutig. Die Vienna Mets, ihrerseits Titelverteidiger, gelten auch heuer wieder als erster Anwärter auf die Meisterschaft. 
Den Beers, in deren Lager man schon gespannt auf die Ankunft von Headcoach Cory Burton wartet, werden nach dem Abstieg aus der BBL zumindest Außenseiterchancen eingeräumt .....
weiter  


26.3.2008

----------------------------------------------------------------------------
Spring Training gecancelt

----------------------------------------------------------------------------
Die neue Baseballsaison beginnt für die Beers mit einer Absage:
Leider musste man das geplante Kurztrainingslager in Hluboka (CZE), das ab kommenden Freitag über`s Wochenende stattfinden hätte sollen, canceln. Grund ist die sehr schlechte Wettervorhersage, die Temperaturen unter 10 Grad und vor allem viel Regen "verspricht".
Nun hofft man auf möglichst rasche Wetterberuhigung, um vor Meisterschaftsbeginn noch einige Trainingseinheiten am heimischen BeersField abhalten zu können. 


19.3.2008
----------------------------------------------------------------------------
Relaunch

----------------------------------------------------------------------------
Die Beers haben sich für die Baseball-Saison 2008 einiges vorgenommen. Dem entsprechend erstrahlt auch die Beers-Homepage in neuem Glanz. Die Navigation ist beinahe die selbe wie bisher, lediglich einige Vereinfachungen zur besseren und schnelleren Orientierung wurden vorgenommen.


23.2.2008
----------------------------------------------------------------------------
Regionalliga-Spielplan online

----------------------------------------------------------------------------
Ligachef Michel Fleck hat vor kurzem den offiziellen Spielplan der Regionalliga Ost 2008 freigegeben. 
Demnach starten die Beers am 19. April in die Saison. Gegner sind auswärts die Stockerau Cubs 2. Das erste Spiel am BeersField steht am 17. Mai gegen die Vienna Mets an und bildet den Auftakt einer geballten Ladung an Heimspielen: Innerhalb eines Monats bestreiten die Granitstädter vier Heimpartien bei nur einem Auswärtsmatch. Vorläufig gilt der 10. August als letzter Spieltag, an dem sich entscheiden soll, welche vier Teams am 30. und 31. August beim FinalFour-Turnier antreten dürfen .....
Spielplan Regionalliga Ost 2008


11.2.2008
----------------------------------------------------------------------------
Cory Burton neuer Beers-Coach

----------------------------------------------------------------------------
Die Schremser Beers konnten nach 2006 wieder einen amerikanischen Coach verpflichten:
Cory Burton (34) aus Kalifornien wird für Training und Coaching aller Beers-Teams verantwortlich sein. Er spielte selber High-School und College Baseball, entschied sich aber trotz guter Angebote früh für die Coaching-Laufbahn. Nachdem er verschiedene High-School und College-Teams betreut hatte, war er für Major League International als Nachwuchs-Coach in acht verschiedenen Ländern Europas unterwegs.
Im Zuge des All-Star-Games 2007 in Attnang, wo er als "Gastspieler" aktiv war, konnte Obmann Wolfgang Styll den Kontakt zu ihm knüpfen. Über den Winter wurden letztlich die Details vereinbart, geplante Ankunftszeit ist Anfang April.
Cory wird hauptsächlich als Coach fungieren, eventuell aber auch als Spieler das Seniors-Team der Beers unterstützen. Mit ihm hofft man auf eine fundierte Baseball-Ausbildung sämtlicher NachwuchsspielerInnen und wieder auf erfolgreichere Zeiten im Erwachsenenteam.
Die Beers heißen ihren neuen Coach herzlich willkommen!


3.2.2008
----------------------------------------------------------------------------
Ergebnisse der Regionalliga Ost - Sitzung

----------------------------------------------------------------------------
Keine großen Überraschungen brachte die Ligasitzung der RLO 2008. Die Beers werden wie erwartet auf folgende sechs Teams treffen:

Graz Dirty Sox
Stockerau Cubs2
Vienna Bucks
Vienna Lawnmowers
Vienna Mets
Vienna Wanderers2

Neu für die Beers im Gegensatz zur BBL ist, dass 9-Innings-Singlegames gespielt werden und Alu-Schläger erlaubt sind. Der Grunddurchgang besteht aus einer Hin- und einer Rückrunde, die vier bestplazierten Teams qualifizieren sich für das "Final Four". Dabei wird an einem Wochenende in 7-Innings-Spielen der Meister der Regionalliga Ost gekürt.
Das vorrangige Ziel für die Beers muss es sein, sich für dieses Finalturnier der vier Erstplazierten zu qualifizieren, wo dann die Karten neu gemischt werden. Eventuell werden sich die Granitstädter auch um die Austragung dieser Schlussveranstaltung bewerben.
Fixiert ist hingegen schon die Vorbereitung der Schremser Baseballer: Neben mehreren Trainingseinheiten in Schrems werden ein Kurztrainingslager in Hluboka (CZE, 29./30. März) und ein zweitägiges Turnier in Tulln (12./13. April) die Höhepunkte sein.

 
26.1.2008
----------------------------------------------------------------------------
Trainingsbeginn in der Halle

----------------------------------------------------------------------------
Die jüngsten Vereinsmitglieder, die Kiddy Beers, waren auch die Eifrigsten und haben an die Freiluftsaison gleich nahtlos das Hallentraining angeschlossen. Nun nehmen auch die jugendlichen Little Beers und die Erwachsenen das Training auf. Einmal pro Woche gilt es sich im Berufsschulturnsaal in Schrems wieder an Handschuh und Schläger zu gewöhnen um im Frühjahr topfit die Freiluftsaison beginnen zu können.


19.1.2008
----------------------------------------------------------------------------
Wolfgang Styll bleibt ein weiteres Jahr im Amt

----------------------------------------------------------------------------
Am Freitag dem 18. Jänner hielt der Schremser Beers BC seine 10. ordentliche Generalversammlung im Stadthallenrestaurant Augustin in Schrems ab.
Dabei wurden mit Thomas Rzepa und Martin Weiss zwei neue Gesichter im Vorstand präsentiert. Nicht neu hingegen ist der Obmann der Beers: Wolfgang Styll bleibt ein weiteres Jahr im Amt. Außerdem übernimmt nach einem Jahr Pause wieder Mike Preißl die sportliche Führung der Granitstädter.
Den erschienenen Mitgliedern wurde ein detaillierter Rückblick auf die abgelaufene Saison und ein Ausblick auf die neue Saison geliefert, wobei die Verpflichtung eines amerikanischen Coaches für 2008 offiziell bekannt gegeben wurde .....
weiter


19.1.2008
----------------------------------------------------------------------------
Kiddy Beers in Attnang

----------------------------------------------------------------------------
Die Kiddy Beers aus Schrems traten in einem Doubleheader gegen die Athletics aus Attnang an.
Die Spiele wurden in einer umfunktionierten Tennishalle am Spitzberg in Attnang-Puchheim ausgetragen. Voll motiviert starteten die Kinder in die ersten Spiele der neuen Saison und konnten mit den älteren und körperlich stark überlegenen Attnangern anfangs ganz gut mithalten. In der zweiten Partie des Tages machte sich jedoch die Erschöpfung der Anreise und des vorangegangenen Spiels deutlich bemerkbar.
Ergebnisse: 6-16, 3-20
Nach der Mittagspause nahmen die Kiddies an einem Training, geleitet von einem amerikanischen Coach der NY Mets  teil. Bei dieser Veranstaltung konnten die jungen Schremser eine Menge Erfahrung für ihre weitere Baseballkarriere sammeln.
Alles in allem war es für die Kiddy Beers ein aufregender und lustiger Samstag an den sich die Kinder noch lange erinnern werden! 


12.1.2008
----------------------------------------------------------------------------
Zwei schmezliche Abgänge

----------------------------------------------------------------------------
Die Schremser Beers verlieren für die kommende Saison zwei sehr wertvolle Spieler:
Matthias Koppensteiner und Christoph Kropik verlassen die Granitstädter Richtung Stockerau und werden mit den Cubs 2008 in der ABL starten.
"Hias" Koppensteiner kam 2003 nach einem Wohnortswechsel zu den Beers und hatte schon 2004 als Pitcher maßgeblichen Anteil am Aufstieg in die BBL. Leider war er ab 2005 immer wieder aufgrund einer Ellenbogenverletzung leicht gehandicapt, zählte abertrotzdem als 1st Baseman und Hitter zu den Stützen des Teams. Er durchlief in seiner Beers-Zeit sämtliche Nachwuchs-Nationalteams, gewann insgesamt drei Beers-Awards und war auch organisatorisch im Verein sehr engagiert! Aufgrund seines Studienbeginns in Wien kehrt er nun zu seinem Stammverein nach Stockerau zurück.
"Chris" Kropik wechselt aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit in Wien ebenfalls zu den Cubs, allerdings auf Leihvertragsbasis. Er begann seine "Karriere" mit 14 Jahren bei den Beers und entwickelte sich zur absoluten Mannschaftsstütze. Er erhielt sogar insgesamt 11 Beers-Awards, darunter auch der MVP-Titel 2005. Seit 2 Jahren betreute er die Beers-Field-Anlage und war für den tollen Zustand des Feldes verantwortlich.
Die Beers sagen Danke! und wünschen den beiden alles Gute und viel Erfolg am Beginn ihrer weiteren sportlichen Laufbahn!


1.1.2008
----------------------------------------------------------------------------
Kiddys starten ins neue Jahr

----------------------------------------------------------------------------
Die Kiddys, die jüngsten SpielerInnen bei den Beers, eröffnen den Spielbetrieb 2008 mit einer Teilnahme beim Hallenturnier in Attnang am 19. Jänner.
Für das Team von Coach Martin Weiss ist es nach einem Freundschaftsspiel bei den Tulln Ravens im Sommer 2007 erst die zweite Bewährungsprobe. Spaß und das sammeln von Spielpraxis sollen dabei auf jeden Fall im Vordergrund stehen .....