--------------------------------------------------------------------------------
News 2010
--------------------------------------------------------------------------------

20.12.2010
----------------------------------------------------------------------------
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr
----------------------------------------------------------------------------
Der Schremser Beers Baseball Club wünscht allen Besuchern dieser Homepage, allen Spielern und Mitgliedern, allen Sponsoren, Gönnern und Partnern ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Play Ball, auf eine erfolgreiche Saison im Jahr 2011, in der die Beers in einer Spielgemeinschaft mit den Zwettler Originals in der Landesliga Ost antreten werden!


4.12.2010
----------------------------------------------------------------------------
Beers und Originals beschließen Spielgemeinschaft für 2011 

----------------------------------------------------------------------------
DSCF2844.jpg (1162447 bytes)Die Schremser Beers und der neu gegründete Zwettler Baseballverein, die Originals, haben beschlossen für 2011 eine Spielgemeinschaft einzugehen.
Beide Vereine bleiben weiterhin selbständig bestehen und werden mit einem gemeinsamen Team in der Landesliga starten. Die Originals können erste Spielpraxis sammeln und von der Erfahrung der Beers profitieren, die Schremser, die zuletzt mit einem sehr dünnen Kader zu kämpfen hatten, sollten diese Probleme damit gelöst haben! Die Heimspiele werden allesamt in Eugenia/Schrems am BeersField ausgetragen.
Einige kleinere Details sind noch zu klären, in den wichtigen Fragen herrschte allerdings große Übereinstimmung!


9.10.2010
----------------------------------------------------------------------------
Attnang Athletics sichern sich den Titel in der ABL 

----------------------------------------------------------------------------
Der Österreichische Meister im Baseball heißt zum zweiten Mal nach 2008 Attnang Athletics! Die nach dem Grunddurchgang an zweiter Stelle gelegenen Oberösterreicher verloren in den PlayOffs kein einziges Spiel und sicherten sich somit verdient die ABL-Krone.
Herzlichen Glückwunsch auch aus dem Waldviertel von den Schremser Beers!


 

27.9.2010
----------------------------------------------------------------------------
Tigers und Athletics im ABL-Finale 

----------------------------------------------------------------------------
Die Attnang Athletics und die Schwaz Tigers stehen im Finale der Austrian Baseball League 2010.
Die Oberösterreicher setzten sich erwartungsgemäß gegen die Kufstein Vikings durch. Etwas überraschend hingegen schafften die Tigers den Endspiel-Einzug gegen den Vorjahresmeister Vienna Wanderers.
Der Champion 2010 wird in einer Best-of-Five-Serie an den nächsten beiden Wochenenden ausgespielt!


20.9.2010
----------------------------------------------------------------------------
Beers und Originals spielen mit und gegeneinander

----------------------------------------------------------------------------
Eine weitere gemeinsame Trainingseinheit absolvierten die Beers und die Zwettler Originals. Insgesamt 24 Spieler wurden in zwei Teams verteilt und lieferten sich in 9 Innings ein spannendes und abwechslungsreiches Match.
Die sehr ambitionierten Rookies der Originals harmonierten dabei gut mit den erfahreneren Beers. Viele gute Aktionen und vor allem Spaß auf beiden Seiten sorgten für einen schönen Baseball-Sonntagnachmittag.
Aufgrund der positiven Rückmeldungen wird es heuer noch zu einem weiteren Trainingsspiel kommen ...


4.9.2010
----------------------------------------------------------------------------
Tolles 10-Jahres-Fest der Red Devils

----------------------------------------------------------------------------
Legenden2010-1.jpg (1137074 bytes) Legenden2010-2.jpg (1158941 bytes)Ein gelungener Event war das 10-Jahres-Jubiläum der Red Devils. Nach einem T-Ball-Turnier kam es zum "Legendenspiel" der Mannschaft der Beers aus dem Jahr 2000 gegen die Devils. Nach starkem Beginn der Beers-Haudegen konnten die Devils Run um Run aufholen. Am Ende reichte es für die Granitstädter zu einem knappen 9:7-Erfolg. Der Spaß stand bei diesem Spiel in lockerer Atmosphäre allerdings im Vordergrund.
Danach gab`s einen Homerun-Contest, den Beers-Spieler Dieter Schebesta für sich entscheiden konnte, gefolgt von Teamkameraden Mike Preißl und Red Devil Manuel Schrenk. 
Nach einer großen Tombola wurde bei Gegrilltem, Chilli und Bier noch über so manches "Schmankerl" in der 10-jährigen Vereinsgeschichte gelacht.  

Fotos zum Vergrößern einfach anklicken!
Foto 1 - Team Beers 2000: Greiner, Anibas, Geist, Schebesta, Preißl, Fink, Spazierer T., Brunner, Spazierer D., Traxler, Gabler, Wurz, Bauer
Foto 2 - Dieter Schebesta, Sieger des Homerun-Contests


1.9.2010
----------------------------------------------------------------------------
Red Devils feiern 10-Jahres-Jubiläum mit "Legendenspiel" vs Beers

----------------------------------------------------------------------------
Ein Jahr nach den Beers feiert auch der zweite Waldviertler Baseball Club sein 10-Jahres-Jubiläum. Die Woodquarter Red Devils wurden im Jahr 2000 gegründet und erinnern sich kommenden Samstag an diese Zeit mit einem "Jubiläums-Fest".
Neben einem T-Ball-Turnier, einem Homerun-Contest, Musik und Verpflegung kommt es auch zum Aufeinandertreffen der Teams der Devils und der Beers aus dem Jahr 2000 (ab 14.30 Uhr). Dabei ist sicher für gute Stimmung gesorgt wenn "alte Haudegen" der Waldviertler Baseballszene wieder mal den Schläger schwingen!

Näheres zum Programm gibt`s auf der
Homepage der Red Devils!

 


31.8.2010
----------------------------------------------------------------------------
Vienna Mets sichern sich wieder den RLO-Titel

----------------------------------------------------------------------------
Wie auch 2009 konnten sich die Vienna Mets am vergangenen Wochenende im Finale der RLO 2010 den Meistertitel sichern. Etwas überraschend zogen neben den Mets die Vienna Bucks ins Finale ein und konnten auch Spiel1 am Samstag für sich entscheiden. Mit zwei knappen Siegen am Sonntag krönten sich aber die Mets erneut zum RLO-Champion! 


 

25.8.2010
----------------------------------------------------------------------------
Beers trainieren mit Zwettler Baseballern

----------------------------------------------------------------------------
Ein erstes gemeinsames Training absolvierten die Beers mit dem erst kürzlich gegründeten Baseballverein "Zwettler Originals" in Eugenia am Beers Field.
Neben dem Kennenlernen standen einige Standard-Drills für Defense und Offense am Programm, ein Abschluss-Spiel rundete die Einheit ab.
Diese "Kooperation" mit den äußerst ambitionierten Zwettler Baseballern soll eine Fortsetzung finden. So wurden bereits weitere Termine für Trainings und auch ein Spiel vereinbart.


15.8.2010
----------------------------------------------------------------------------
Beers präsentieren sich beim Schremser Strohfest

----------------------------------------------------------------------------
Wie auch im Vorjahr sind die Schremser Beers wieder beim Strohfest im Schremser Goethepark mit einem mobilen Batting Cage vertreten.
Am Samstag dem 21. August (14.00 - 18.00) und Sonntag dem 22. August (9.30 - 18.00) kann Jung und Alt kostenlos im Schlagkäfig diesen Sport ausprobieren. 


10.8.2010
----------------------------------------------------------------------------
60 Kids beim Schnuppertraining

----------------------------------------------------------------------------
Im Rahmen des Kindersommers der Schremser Volkspartei besuchten mehr als 60 Kinder das Baseball-Schnuppertraining bei den Schremser Beers.  
Einige Spieler des Erwachsenen-Teams fungierten als Übungsleiter und zeigten den Kids wie viel Spaß Baseball machen kann. In spannenden Matches wurde gelaufen, geschlagen, geworfen und gefangen. Am Ende gab`s für alle Erfrischungen und gegrillte Würstel, die dankenswerter Weise von der Fleischerei Rzepa zur Verfügung gestellt wurden.
Fotos von diesem gelungenen Nachmittag gibt`s
hier >>>  

 

24.7.2010
----------------------------------------------------------------------------
Nachwuchstraining findet weiter statt ....

----------------------------------------------------------------------------
Auch wenn die Beers ihr Erwachsenen-Team aus der Liga für 2010 zurückgezogen haben, findet das Nachwuchstraining der KiddyBeers natürlich weiterhin statt.
Jeden Samstag von 14.00 bis ca. 15.30 Uhr haben die Jüngsten jede Menge Spaß am amerikanischen Nationalsport. Anfänger und Schnupperer sind jederzeit herzlich willkommen .....
Info  

Außerdem gilt es von der Nachwuchsfront eine Erfolgsmeldung zu verbuchen: Youngster Michael "Mickey" Meindl hat den Sprung in den Final Roster des Junioren-Nationalteams geschafft. Er wird vom 3. bis 8. August beim Qualifier in Attnang mit dem Nationalteam versuchen, sich für die Europameisterschaften 2011 zu qualifizieren. Die Beers-Familie drückt alle Daumen .....


11.7.2010
----------------------------------------------------------------------------
Wenn nichts mehr geht .....

----------------------------------------------------------------------------
Die Sportliche Leitung der Beers hat heute in Absprache mit der Vereinsführung dem Ligaverantwortlichen der RLO mitgeteilt, dass man das Team der Beers aus der laufenden Meisterschaft zurück ziehen muss.
Leider war es in den letzten Wochen kaum mehr möglich ein komplettes Team für die Begegnungen zu stellen. Ergebnis waren viele Absagen und Spielverschiebungen, die den Ligabetrieb beeinflussten. Eine Vielzahl an kleinen und größeren Verletzungen und Verhinderungen aller Art erschwerten Beers-Coach Thomas Rzepa die Kaderzusammenstellung. Besserung war nicht in Sicht. 
Nun wird man im Vorstand über die weitere Vorgangsweise beraten .... 

 

4.7.2010
----------------------------------------------------------------------------
Zwei weitere Niederlagen

----------------------------------------------------------------------------
Eine klare Leistungssteigerung war bei den Beers im Spiel gegen die Wanderers2 zu erkennen. Zwar musste man sich mit 4:14 geschlagen geben, das Ergebnis fiel allerdings eindeutiger aus als es der Spielverlauf war.
Aufgrund der großen Hitze und einigen erneuten kleineren Verletzungen musste das Team, das ohnehin nur mit 9 Spielern angereist war, die zweite Begegnung gegen die Mets kampflos abgeben! 


30.6.2010
----------------------------------------------------------------------------
Beers zu Gast bei Wiener Großklubs

----------------------------------------------------------------------------
Am kommenden Sonntag gastieren die Beers bei den Farmteams der beiden Wiener Großklubs, Vienna Homerunners und Vienna Wanderers.
Um 12.30 Uhr spielt man auf der Spenadlwiese ein 9-Inning-Game gegen die Wanderers2, die in der Tabelle derzeit 4 Siege und 4 Niederlagen aufweisen.
Danach wechseln die Beers in die Freudenau, wo um 19.30 Uhr das Nachtragsspiel gegen den Tabellenführer, die Vienna Mets beginnt (ebenfalls Single-Game). In beiden Partien sind die Waldviertler nach dem schlechten Saisonstart als krasser Außenseiter zu sehen.


27.6.2010
----------------------------------------------------------------------------
Beers in Wien chancenlos

----------------------------------------------------------------------------
Wie eigentlich nicht anders zu erwarten war hatten die Beers nach einer sechswöchigen Spielpause beim Dreierturnier in Wien keine Chance. Sowohl gegen die Vienna Bucks als auch gegen die Vienna Mets musste man klare Niederlagen hinnehmen. Weder die Defensive noch die Offensive kamen in irgendeiner Phase in die Gänge, womit den Gegnern das Gewinnen nicht all zu schwer gemacht wurde.
So stand am Ende ein 2:12 gegen die Bucks und sogar ein 0:21 gegen die Mets. Nun heißt es das Positive, die gesammelte Spielpraxis, mitzunehmen und am nächsten Sonntag beim Doppeltermin in Wien gegen die Mets und die Wanderers2 auf eine Leistungssteigerung zu hoffen. 
Team Beers: Daniel Spazierer , Tobias Spazierer, Filler, Daniel Bauer, Weiss, Traxler, Leser, Rzepa , Meindl, Brunner


22.6.2010
----------------------------------------------------------------------------
Erstes Auswärtsturnier

----------------------------------------------------------------------------
Am Sonntag gastieren die Beers in Wien um bei einem Dreierturnier gegen die Mets und die Bucks anzutreten. Nach einigen Kaderproblemen zu Beginn der Saison sollten nun endlich fast alle Spieler an Board sein. Will man nicht im Tabellenkeller festsitzen, müsste mindestens ein Sieg gelingen ..... 


12.6.2010
----------------------------------------------------------------------------
Wieder kein Spiel - Beers müssen absagen

----------------------------------------------------------------------------
Leider konnten die Beers kein komplettes Team für das geplante Auswärtsspiel gegen Team Japan stellen. Aufgrund des sehr netten Entgegenkommens der japanischen Mannschaft wird man versuchen einen Ausweichtermin zu finden!


8.6.2010
----------------------------------------------------------------------------
Endlich wieder Baseball spielen !!

----------------------------------------------------------------------------
Einerseits durch einen etwas ungünstigen Spielplan, andererseits durch zwei abgesagte Spiele, reisen die Beers am kommenden Sonntag erstmals in dieser Saison zu einem Auswärtsspiel. Gegner in Wr. Neustadt ist das Team Japan, gegen das es beim bisher einzigen Heimturnier heuer eine 6:13-Niederlage setzte.
Diesmal wird ein 9-Inning-SingleGame gespielt!
Coach Thomas Rzepa glaubt an einen Formanstieg und hofft dass die Beers endlich einen Spielrhythmus finden können!

Sonntag 13. Juni, 13.00 Uhr, Wr. Neustadt (Ducks Field)
Regionalliga Ost: Beers @ Team Japan


2.6.2010
----------------------------------------------------------------------------
Heimturnier abgesagt

----------------------------------------------------------------------------
Aufgrund des anhaltenden Schlechtwetters musste das für Fronleichnam geplante RLO-Heimturnier der Beers leider abgesagt werden. 
Das Turnier wird voraussichtlich am 25. Juli nachgetragen. In der Spalte links steht der aktuelle
Spielplan zum Download bereit.  


28.5.2010
----------------------------------------------------------------------------
Zweites Turnier soll Steigerung bringen

----------------------------------------------------------------------------
Nach den zwei Niederlagen zum Auftakt soll das RLO-Heimturnier an Fronleichnam eine Leistungssteigerung für die Schremser Baseballer bringen. Will man nicht gleich zu Saisonbeginn im hinteren Tabellenteil festsitzen, muss mindestens ein Sieg erkämpft werden. Grund zur Hoffnung gibt auf jeden Fall die voraussichtliche Rückkehr von Daniel Spazierer und Dominik Leser ins Team, die nach ihren Verletzungen wieder fit sein sollten. Somit hat Coach Rzepa mehr Möglichkeiten was die Pitcherposition betrifft!

Donnerstag 3. Juni 2010, Beers Field
   
11.00 Uhr Beers - Vienna Mets
ca. 13.30 Uhr Vienna Mets - Vienna Wanderers2
ca. 16.00 Uhr Beers - Vienna Wanderers2 

 

 

 


13.5.2010
----------------------------------------------------------------------------
Beers kassieren zum Auftakt zwei Niederlagen

----------------------------------------------------------------------------
Ersatzgeschwächt, aber beherzt kämpfend, gab es zum Saisonauftakt für die Beers nichts zu holen! Sowohl gegen das Team Japan (6-13), als auch gegen die Tulln Ravens (6-9) setzte es Niederlagen. Gute Phasen wechselten mit jenen, in der die fehlende Spielpraxis zu bemerken war.
Überraschend konnte der bisherige Tabellenletzte, die Tulln Ravens, auch gegen das Team Japan gewinnen und ging damit als großer Sieger des Tages hervor .....
mehr


9.5.2010
----------------------------------------------------------------------------
Season-Opener steht bevor

----------------------------------------------------------------------------
Am kommenden Donnerstag beginnt für die Beers die Regionalliga-Saison mit einem Heimturnier. Gegner sind das Team Japan, derzeit Tabellenführer, und die Tulln Ravens, Tabellenschlusslicht.
Nach der Absage des ersten Spiels gegen die Mets sind auf Seiten der Beers einige kleinere Verletzungen ausgeheilt, der Pitching-Staff ist aber nach wie vor dezimiert.

Donnerstag 13. Mai 2010, Beers Field
   
11.00 Uhr Beers - Team Japan
ca. 13.30 Uhr Team Japan - Tulln Ravens
ca. 16.00 Uhr Beers - Tulln Ravens 

 


  

27.4.2010
----------------------------------------------------------------------------
Nachwuchs- und Schnuppertrainings

----------------------------------------------------------------------------
Ab 1. Mai gibt`s jeden Samstag ein Nachwuchstraining am Beers Field. Kinder von 6 bis 12 Jahren sind jederzeit willkommen um Baseball spielerisch kennen zu lernen. Eigene Ausrüstung ist keine nötig .....
mehr

Samstags, 14.00 - 15.30 Uhr, Eugenia/Schrems, Beers Field


25.4.2010
----------------------------------------------------------------------------
Trauriger Saisonstart für die Beers

----------------------------------------------------------------------------
Traurig aber wahr. Die Beers konnten zum ersten Saisonspiel gegen die Vienna Mets wegen Spielermangel nicht antreten. Zur langen Verletztenliste [Leser, Wurz, Schebesta (alle Knie), Geist (Leiste), Spazierer (Lungenentzündung) und Brunner (Rücken)] kamen noch weitere private Verhinderungen. 10 Ausfälle konnte der ohnehin nicht all zu große Beers-Kader nicht auffangen.
Ob das Spiel nachgeholt wird oder mit einem Sieg für die Mets gewertet wird entscheidet sich in den nächsten Tagen!
Nun hofft man auf eine möglichst rasche Genesung einiger Spieler bis zum ersten Heimspiel am 13. Mai!


21.4.2010
----------------------------------------------------------------------------
Ligastart für die Beers gegen Meisterschaftsfavoriten

----------------------------------------------------------------------------
Kommenden Sonntag starten die Beers in der Freudenau in die Regionalliga Ost. Gleich zum Auftakt heißt der Gegner Vienna Mets, heißer Favorit auf den Titel 2010. In der vorigen Saison mussten die Schremser zwei klare Niederlagen gegen den späteren Meister einstecken und sind auch diesmal Außenseiter. Die Vorbereitung gestaltete sich sehr kurz und die Frage ist, ob die Beers bereits auf Hochtouren laufen.
Kurz vor Meisterschaftsbeginn gibt`s einen kurzen Überblick über die Gegner 2010 .....
mehr


18.4.2010
----------------------------------------------------------------------------
Trainingslager bei optimalen Bedingungen

----------------------------------------------------------------------------
Müde, aber mit einigen Trainingseinheiten mehr in den Armen und in den Beinen kehrten die Beers aus Hluboka zurück. In zwei intensiven Trainingstagen gemeinsam mit den Red Devils wurde nach der langen Winterpause vor allem wieder an den Basics gearbeitet. Beim abschließenden Testspiel gegen ein Farmteam des heimischen Baseballclubs Hluboka unterlagen die ersatzgeschwächt angetretenen Beers klar mit 2:12.
Einziger Wehrmutstropfen ist eine noch unbestimmte Knieverletzung bei Stefan Wurz, die seinen Einsatz in den ersten Ligaspielen in Frage stellt und damit die Verletztenliste der Schremser (Geist, Leser, Wurz) verlängert!


13.4.2010
----------------------------------------------------------------------------
Beers bereiten sich in Hluboka auf den Meisterschaftsstart vor

----------------------------------------------------------------------------
Wie auch schon 2009 absolvieren die Beers ein kurzes Spring-Training in Hluboka (Tschechien), um für den Meisterschaftsstart gerüstet zu sein. Von Freitag bis Sonntag gilt es gemeinsam mit den Red Devils das Team auf Vordermann zu bringen. Als Übungsleiter wird mit Jara Krejcir wieder ein sehr erfahrener Trainer zur Verfügung stehen. Außerdem ist ein freundschaftliches Spiel gegen ein Farmteam aus Hluboka geplant.
Auf den Trip verzichten muss leider First-Baseman Dominik "Alesi" Leser, der aufgrund einer noch nicht genauer bestimmten Knieverletzung sicher auch zum Saisonstart ausfallen wird.  

 


10.4.2010
----------------------------------------------------------------------------
Erstes Spiel - erste Absage

----------------------------------------------------------------------------
Leider fiel das geplante Vorbereitungsspiel der Beers in St. Pölten gegen die Pirates der schlechten Witterung zum Opfer. Die Begegnung musste ersatzlos gestrichen werden, da sich die Schremser nächstes Wochenende in Hluboka (Tschechien) auf einem Kurztrainingslager befinden und danach bereits die erste Meisterschaftsrunde gespielt wird.
"Schade, bei der kurzen Vorbereitungszeit wären erste Aufschlüsse hilfreich gewesen!", trauert Coach Thomas Rzepa dem Spiel nach. 


7.4.2010
----------------------------------------------------------------------------
Erstes Vorbereitungsspiel gegen "alte" Bekannte

----------------------------------------------------------------------------
Am kommenden Samstag (14.00 Uhr) proben die Beers erstmals für den "Ernstfall". Im ersten Vorbereitungsspiel der Saison 2010 gastiert man in St. Pölten bei den Pirates. Diese sind gute, "alte" Bekannte der Schremser, hat man sich doch vor einigen Jahren mehrere denkwürdige Spiele geliefert (gesamt 7:3-Siege für St. Pölten). Nach dem Ligarückzug der Piraten wurde 2009 ein Neustart in der Landesliga gewagt.
Dieses freundschaftliche Aufeinandertreffen dient zum "Rostablegen" nach den langen Wintermonaten, wobei die Beers bereits das eine oder andere Freilufttraining abhalten konnten. 
Daneben zählt das Spiel aber auch zum heuer neu eingeführten "Federation Cup". Dies ist ein Parallelbewerb zur Meisterschaft. Gezählt werden neben den jeweils ersten Spielen in der Liga gegen jedes Team auch alle Freundschaftsspiele und Turnierteilnahmen, sowohl gegen österreichische als auch gegen ausländische Gegner. Am Ende des Jahres spielen die punktbesten vier Teams, unabhängig von der Spielanzahl, ein ligaübergreifendes FinalFour-Turnier. 

Nähere Infos zu diesem neuen Bewerb gibt`s hier!


3.4.2010
----------------------------------------------------------------------------
GRATIS SMS-Ergebnisservice

----------------------------------------------------------------------------
Die Schremser Beers bieten wie in der Saison 2009 ein gratis Ergebnis-Informations-Service an:
Nach jedem Meisterschaftsspiel werden Beers-Fans und Interessierte per SMS über den Ausgang des Beers-Spiels informiert. Das Service ist für jedermann KOSTENLOS und kann durch einfache Anmeldung für die Dauer der Saison 2010 gebucht werden .....
Anmeldung 

 

 

23.3.2010
----------------------------------------------------------------------------
Beers - Kadernews 2010
-------------------------
--------------------------------------------------
Auch 2010 wird es im Kader der Schremser Beers keine spektakulären Veränderungen geben:
Routinier Mike Preißl, dreifacher Beers-MVP und 10 Jahre lang der meistdienende Spieler, wird nur noch in Notfällen aushelfen! Weiters wurde Youngster Michael Meindl mit einem Leihvertrag die Chance gegeben, in Stockerau ABL-Luft zu schnuppern. Sollte der Spielplan es zulassen ist er aber auch für die Beers einsatzberechtigt. 
Zu mehr Einsätzen sollte es heuer für Outfielder Matthias Geist reichen, der 2009 wegen eines Studienaufenthaltes in Australien passen musste. Leider zog er sich vor Kurzem erneut eine Leistenverletzung zu und wird voraussichtlich am Beginn der Saison einige Zeit ausfallen.
Außerdem wird der Kader um Rookie Michael Siegl erweitert, der erst 2009 zu den Beers stieß.
Zu guter letzt feiert Stefan Wurz ein Comeback. Er durchlief den kompletten Nachwuchs bei den Beers und kam auch schon in der BBL zum Einsatz. Seit 2007 hatte er allerdings kein Spiel mehr bestritten! 
Grundsätzlich sollte der Kader der Beers für die Saison 2010 groß genug sein, lediglich im Pitching-Staff sollten keine Ausfälle passieren, geht es doch gerade in den Dreierturnieren über insgesamt 14 Innings! 


15.3.2010
----------------------------------------------------------------------------
Saisonvorbereitungen in vollem Gange
-------------------------
--------------------------------------------------
Der Spielplan der Regionalliga Ost 2010 ist ab sofort online! Die Beers starten demnach gleich am 25. April mit einem Auswärtsspiel gegen den amtierenden Meister, die Vienna Mets. Opening Day am Beers Field wird Donnerstag der 13. Mai (Christi Himmelfahrt) sein!
Zur Vorbereitung geht`s nach einem Freundschaftsspiel gegen die guten alten Bekannten St. Pölten Pirates wieder zu einem dreitägigen Trainingslager nach Hluboka, wo unter Coach Jara Krejcir der letzte Rost abgelegt werden soll.
Als Saisonziel wurde wie 2009 wieder das Erreichen der PlayOffs festgelegt!


3.3.2010

----------------------------------------------------------------------------
Neo-Headcoach Thomas "Pepperl" Rzepa im Interview
-------------------------
--------------------------------------------------
Mit erst 20 Jahren ist Thomas "Pepperl" Rzepa der bisher jüngste Headcoach in der Beers-Geschichte. 2009 war er bereits als Assistent bei Mike Preißl engagiert, nun übernimmt er alleinverantwortlich das Ruder und soll die Beers wieder in die PlayOffs führen. 
Als Catcher und Pitcher spielt er seit mehreren Jahren schon zentrale Positionen im Beers-Gefüge. Am Schlagmal ist er stets bei den Ligabesten. 
Im Interview spricht er über seine Vorstellungen, Ziele und Erfahrungen .....
mehr

 

 

25.2.2010
----------------------------------------------------------------------------
Ein Team weniger, dafür neuer Ligamodus
---------------------------------------------------------------------------
Wie bereits berichtet zogen sich die Piratas del Caribe kurz nach der Ligasitzung aus der Regionalliga Ost zurück. Daraus folgend wurde nach langen Diskussionen auch der Spielmodus für die Saison geändert.
In einer durchaus interessanten Misch-Variante spielt jedes Team gegen jedes andere ein Single-Game (9 Innings) plus zwei Spiele im Rahmen eines Dreierturniers (jeweils 7 Innings).
Das heißt, dass die Beers bei 10 Spielterminen insgesamt 15 Spiele absolvieren, gegen jedes gegnerische Team drei. Danach sind PlayOffs geplant. 
Der Spielplan dürfte bereits in Arbeit sein, die genaue Anzahl der Heim-, Auswärts- und Umpiretermine wird erst daraus ersichtlich sein.


13.2.2010
----------------------------------------------------------------------------
Eckdaten der Regionalliga Ost 2010
----------------------------------------------------------------------------
UPDATE 18.2.
Heute wurde bekannt, dass die Piratas del Caribe ihre Nennung für die RLO 2010 kurzfristig zurückgezogen haben. Dadurch könnte sich der Ligamodus noch mal ändern. Entsprechende Diskussionen und Abstimmungen sind bereits im Gange! 


Die Ligasitzung der Regionalliga Ost brachte folgende Ergebnisse:
Die 7 Teams (siehe Tabelle in der Spalte links) spielen im Grunddurchgang eine Hin- und eine Rückrunde. Dabei werden wie auch letzte Saison 9-Innings-Single-Games gespielt. Ein Vorschlag die Liga in Dreierturnieren zu spielen wurde leider mit 3:4 Stimmen angelehnt.
Nach dem Grunddurchgang folgen wieder PlayOffs, diese werden in einem Best-of-Three-Modus ausgetragen.
Neu ist der Ligachef: Martin Lahsnig vom Aufsteiger Tulln Ravens wird sich um einen reibungslosen Ablauf kümmern.
Saisonstart ist das Wochenende 17./18. April, wobei die Beers wahrscheinlich erst eine Woche später ihr erstes Spiel austragen werden, da man sich vom 
16.-18. April auf einem geplanten Kurztrainingslager in Hluboka (Tschechien) befindet. Eine Ligavorschau folgt noch vor Saisonbeginn .....


3.2.2010
----------------------------------------------------------------------------
Ligasitzung wird mit Spannung erwartet
----------------------------------------------------------------------------
Am Samstag dem 13. Februar findet in Wien die Ligasitzung der Regionalliga Ost statt. Die Beers blicken mit Spannung diesem Datum entgegen, werden doch die Weichen betreffend Teilnehmer und Ligamodus der RLO für 2010 gestellt. Angeblich gibt es Bestrebungen, die Meisterschaft in Form von Dreierturnieren auszutragen. Eine Entscheidung darüber wird voraussichtlich per Abstimmung gefällt. 

Folgende Teams haben für die RLO genannt:
Piratas del Caribe
Schremser Beers
Superfund Wanderers 2
Team Japan
Tulln Ravens
Vienna Mets
Vienna Bucks

Dabei sind die Graz Dirty Sox die großen Abwesenden. Das Team um Christian Maier ist in die Regionalliga Nord gewechselt. Wenig überraschend stellen auch die Ducks2 aus Wr. Neustadt kein Team mehr, nachdem letzte Saison akuter Spielermangel geherrscht hatte. Neu in der RLO dürften die Piratas del Caribe sein, die voraussichtlich wie Team Japan aufgrund zu vieler nicht-österreichischer Spieler mit Ausnahmegenehmigung starten werden.

 

22.1.2010
----------------------------------------------------------------------------
Mickey Meindl am Sprung ins Nationalteam und in die ABL
----------------------------------------------------------------------------
Beers-Youngster Michael "Mickey" Meindl hat heuer viel vor. Neben Matura und politischen Aktivitäten will er baseballerisch voll durchstarten. Er hofft ins Junioren-Nationalteam einberufen zu werden um bei den Europameisterschaften dabei zu sein. Dafür nimmt er momentan eine sehr umfangreiche Vorbereitung in Kauf. Im Interview spricht er über seine Ziele und Aussichten, welche Trainer er schätzt und ..... mehr


9.1.2010
----------------------------------------------------------------------------
Beers präsentieren eine neue Vereinsführung
----------------------------------------------------------------------------
Bei der jährlichen Generalversammlung der Schremser Beers wurde nach dem Rücktritt von Langzeitobmann Wolfgang Styll eine neue Vereinsführung präsentiert. Dabei griffen die Schremser Baseballer auf eine alternative Organisationsform zurück. In Zukunft werden die Geschicke des Clubs von drei gleichberechtigten, geschäftsführenden Vorständen gelenkt. Dieses Triumvirat bilden "alte Bekannte" in der Beers-Familie: Max Greiner, Tobias Spazierer und Mike Preißl. Außerdem arbeiten mehrere weitere Mitglieder des Leitungsorgans unterstützend bzw. ergänzend. Da diese Variante eine Vereins-Statutenänderung erfordert, wurde der Vorstand nur provisorisch eingesetzt, bis die Satzungen geändert sind und der Führungswechsel offiziell vollzogen werden kann. 
Neben den Neuwahlen wurden auch einige Infos zur Saison 2010 geliefert: Die Beers starten mit dem Seniors-Team wieder in der Regionalliga Ost. Thomas Rzepa wird als Headcoach heuer erstmals alleinverantwortlich das Training und Coaching führen! Mike Preißl bleibt als Manager weiterhin für sportlich-organisatorische Aufgaben im Amt.
Die Beers gehen damit voller Zuversicht in ihr zweites Vereins-Jahrzehnt und hoffen auch weiterhin auf die Unterstützung aller Mitglieder, Fans, Sponsoren und Gönner.


2.1.2010
----------------------------------------------------------------------------
Interessante Generalversammlung steht bevor
----------------------------------------------------------------------------
Das Dutzend ist voll: Am Freitag dem 8. Jänner laden die Schremser Beers zu ihrer bereits 12. Generalversammlung ins I-RIE in Schrems (Beginn 19.30 Uhr). 
Wolfgang Styll, Obmann der ersten Stunde der Beers und seit 10 Jahren an der Spitze des Vereins, tritt zurück - daher gilt es eine neue Vereinsführung zu wählen. Alle Mitglieder, Sponsoren, Freunde und Interessenten sind herzlich eingeladen sich über das abgelaufene Vereinsjahr zu informieren und Pläne und Vorhaben 2010 zu erfahren.

Wie bereits während des abgelaufenen Vereinsjahres bekannt gegeben, wird Wolfgang Styll nach jahrelanger Tätigkeit sein Amt als Obmann zur Verfügung stellen. 
Er wurde 1999 bei der konstituierenden Sitzung der Beers zum Obmann gewählt und sollte dieses Amt 10 Jahre lang bekleiden.
Von Beginn an legte er großen Wert darauf die Beers nicht nur als Sportverein, sondern auch als gesellige, unternehmungslustige und in der Gemeinde engagierte Truppe zu führen. Bald machten sich die Schremser Baseballer als gut organisierter Verein einen Namen in der österreichischen Baseballszene. Auch die sportlichen Erfolge ließen nicht lange auf sich warten, wofür auch die ersten amerikanischen Baseball-Coaches im Waldviertel garantierten. Aber auch die Infrastruktur war immer ein Anliegen von Wolfgang Styll. So wurde schrittweise unter seiner Leitung der Fußballplatz in Eugenia bei Schrems zu einem bundesligatauglichen Baseballfeld umgebaut.
Sein Organisationstalent und seine Verlässlichkeit brachten ihm auch einige Funktionen im österreichischen Baseball-Verband ein. So fungierte er als Lizenzkommissionär, Ligaverantwortlicher und Präsident des NÖ-Baseball- und Softballverbandes. 
Die Schremser Beers bedanken sich bei ihrem langjährigen Obmann und hoffen mit einer neuen Vereinsführung den von ihm erfolgreich eingeschlagenen Weg weiter beschreiten zu können.